Аннотация

Geld schützt vor dem Tod
Berlin 1968 Kriminalroman Band 44
von Tomos Forrest & A. F. Morland

Der Umfang dieses Buchs entspricht 118 Taschenbuchseiten.

Plötzlich wird auch West-Berlin von einer Schutzgeldorganisation heimgesucht. Betroffen sind die Besitzer von Lokalen oder Bars, die beim Publikum sehr beliebt sind. Die Verbrecher schlagen brutal zu – wer nicht zahlt, wird bedroht, wenig später gibt es sogar die ersten Toten. Dann trifft es auch Bernd Schusters Lieblings-Griechen in seiner Straße, und der Privatdetektiv steckt mitten in der Geschichte…

Аннотация

Das Rätsel des toten Einhorns
Kripow & Kripow
Herr Doktor und die Polizei
von Bernd Teuber und A. F. Morland

Der Umfang dieses Buchs entspricht 147 Taschenbuchseiten.

Ein Förster findet im Bockmerholz bei Hannover die Leiche der 16-jährigen Rebecca Döring. Die Obduktion ergibt, dass das Mädchen erstochen wurde. Aber warum trug sie ein Einhornkostüm? Kommissarin Kathrin Kripow und ihre Kollegen übernehmen den Fall. Doch bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens. Warum musste das Mädchen sterben? Wer hatte ein Interesse an ihrem Tod?
Unterdessen verunglückt Thomas Hochfeldt, ein langjähriger Patient von Doktor Alexander Kripow, bei einem Ausflug. Mithilfe eines Fremden gelingt es seiner Freundin Jana Lehnhoff, ihn in die Falkenberg-Klinik zu bringen. Während Thomas seine Verletzung auskuriert, verliebt sich Jana in seinen Retter Gernot Riepe. Sie ahnt nicht, dass der Mann ein Geheimnis hütet, dass ihr Glück vor eine Zerreißprobe stellt.

Аннотация

Gemüse geht immer und überall! Auf Hochbeeten lässt es sich clever gärtnern, vor allem, wenn man etwas weniger Platz zur Verfügung hat. Hier erfahren Sie zudem, wie Sie ganzjährig und reichhaltig Gemüse aus Ihrem Hochbeet ernten können – selbst im Winter! Die erfahrene Hochbeet-Expertin Dorothea Baumjohann bietet in diesem Ratgeber ein einzigartiges Komplettpaket: Neben hilfreichem Grundwissen zum Gärtnern mit dem Hochbeet gibt es praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Hochbeet-Bau und die besten Hochbeet-Pflanzen im Porträt. Anhand sechs verschiedener Themenhochbeete für unterschiedlichste Vorlieben und Geschmäcker zeigt Ihnen die Autorin die mögliche Vielfalt und ideale Gemüse-Kombinationen. Und das Beste dabei: Für jede phänologische Jahreszeit gibt es übersichtliche Anbaupläne. Zudem beschreibt sie jeweils die aktuelle Bepflanzung und erklärt die anfallende Hochbeet-Praxis. Worauf warten Sie noch? Legen auch Sie los mit dem Ganzjahres-Hochbeet. Denn Winterpause war gestern!

Аннотация

Erliegt unsere Zivilisation dem ins Monströse gesteigertem Prinzip Eigennuz ? Oder gibt es bleibende Normen, ohne die eine Gemeinschaft Schaden nimmt? In diesem immer noch hochaktuellen Essay geht Ulrich Wickert, der uns als Moderator der Tagesthemen fünfzehn Jahre lang täglich mit schlechten Nachrichten konfrontiert hat, an Beispielen aus Politik und Gesellschaft konkreten Fragen nach. Fragen, die sich ergeben, weil politisches und gesellschaftliches Handeln häufig nicht von moralischem Wollen geleitet wird: Wie belastet dieser Werteverlust unsere Zeit, und welche Orientierungshilfe braucht der Mensch in einer Welt, die sich im Umbruch befindet.

Аннотация

Ziel des handlichen Ratgebers "50 Angelfische und wie man sie fängt" (BLV Buchverlag) ist es, einen kompakten Überblick über die beliebtesten Angelfische und die populären Angelmethoden zu geben. Dem Einsteiger ermöglicht er eine schnelle, sichere Orientierung am Gewässer. Und auch erfahrene Angler erhalten wertvolle Informationen über Fischarten, die sie vielleicht noch nie am Haken hatten. Klar gegliedert und strukturiert stellen ausführliche Porträts 34 Süßwasserfische und 16 europäischen Meeresfische mit detailgenauen Zeichnungen vor, die eindeutiges Erkennen ermöglichen. Zu jedem der Fische gibt es Kompaktinformationen zu Erkennungsmerkmalen, Größe und Gewicht, Verwertung, Vorkommen und Lebensweise, Fangsaison und Ernährung, zu Angelpraxis und Geräten. Auch für die verschiedenen Angelmethoden erhält der Angler die passenden Geräteempfehlungen. Zudem erfährt er Grundsätzliches zur Angelschnur und zu den verschiedenen Köderarten. Angeln ist seine Leidenschaft: Autor Hans Eiber begann bereits im Alter von 12 Jahren mit dem Angeln und ist heute ein versierter Angel-Experte. Von seiner jahrzehntelangen Erfahrung profitieren die Leser seiner Bücher und Zeitschriftenbeiträge.

Аннотация

Ich schritt durch den Zigarettenrauch. Er war dicht wie Morgennebel. Ich stoppte am Tisch der fünf Männer und wandte mich an Mike Harper. »Hallo, Mike«, sagte ich. Er schwieg. Seine Unterlippe krümmte sich kaum merklich nach unten. Seine hellen Augen blieben wäßrig und ausdruckslos. Im Lokal war es still geworden. Nur das leise, monotone Zischen der altersschwachen Kaffeemaschine war zu hören. Der Wirt lehnte mit hoch gekrempelten Hemdsärmeln am Tresen und rollte eine erkaltete Zigarre zwischen seinen Lippen hin und her. Es war eine Szene wie aus einem schlechten Western. »Ich bin Harry«, sagte ich und schaute jetzt auch die anderen der Reihe nach an. »Harry Fontaine.« Ich stieß auf dumpfes Mißtrauen und lauernde Abneigung, aber kaum Überraschung. Keiner sagte ein Wort. »Harry Fontaine«, murmelte Mike Harper schließlich. Er hatte die ledern wirkende Haut eines sechzigjährigen Südstaatlers, war aber erst achtunddreißig. »Ich denke, ihr wißt, wer ich bin«, sagte ich. Die Männer wandten ihre Köpfe und schauten Mike Harper an. Er war ihr Sprecher, der Boß. Mike Harper stand auf. Er schob seinen Stuhl zurück, kam um den Tisch herum, blieb dicht vor mir stehen und stieß mir dann den ausgestreckten Zeigefinger gegen die Brust. »Hau ab, Schnüffler«, sagte er scharf. »Polypen haben hier nichts zu suchen.«

Аннотация

Krimi von Pete Hackett
Der Umfang dieses Buchs entspricht 113 Taschenbuchseiten.
Ein Ausflugsschiff explodiert, vierzehn Menschen kommen um. Eine terroristische Vereinigung zeichnet in einem Brief dafür verantwortlich. Aber stimmt das auch? Die Ermittler Trevellian und Tucker werden mit vielen Motiven konfrontiert, und die 14 Toten waren nicht die letzten Leichen.

Аннотация

Tödliche Lektüre
Berlin 1968 Kriminalroman Band 41
von Tomos Forrest & A. F. Morland -

Der Umfang dieses Buchs entspricht 107 Taschenbuchseiten.

Wenn der Vater ein bekannter Verbrecher ist, lebt auch die Tochter gefährlich. Selbst dann, wenn sie von ihm und seinen Geschäften nichts wissen will. Aber Frank Genthin hat Großes vor: Er zog sich erst kürzlich aus allen Geschäften zurück und kündigte an, seine Memoiren zu schreiben und darin alles aufzudecken – seine Kontakte in der Unterwelt, seine unsauberen Geschäfte mit Drogen und Prostitution. Eine wilde Jagd auf das Manuskript beginnt, und die brutalen Gegner scheuen vor keinem Mittel zurück. Als Lydia Genthin in ihrer Wohnung überfallen wird, greift sie zum Messer und wehrt sich…

Аннотация

Nur ein letzter Schuss noch…
Berlin 1968 Kriminalroman Band 42
von Tomos Forrest & Wolf G. Rahn

Der Umfang dieses Buchs entspricht 113 Taschenbuchseiten.

Eifersuchtsdrama? Konkurrenzkampf? Geldprobleme des eigenen Bruders? Weshalb man Karsten Friedemann am Ufer der Spree erschossen hat, ist zunächst niemandem klar. Erst, als Privatdetektiv Bernd Schuster mit der Aufklärung beauftragt wird, scheint das Mordmotiv klar zu sein, zumal auch das Testament des Ermordeten verschwunden ist. Aber alle Verdächtigen scheinen plötzlich unschuldig zu sein, als das Testament wiederauftaucht. Doch der Mörder verfolgt einen teuflischen Plan…

Аннотация

von Bernd Teuber
Der Umfang dieses Buchs entspricht 83 Taschenbuchseiten.
Zehntausend Jahre sind seit den ersten Schritten der Menschheit ins All vergangen. In vielen aufeinanderfolgenden Expansionswellen haben die Menschen den Kosmos besiedelt. Die Erde ist inzwischen nichts weiter als eine Legende. Die neue Hauptwelt der Menschheit ist Axarabor, das Zentrum eines ausgedehnten Sternenreichs und Sitz der Regierung des Gewählten Hochadmirals. Aber von vielen Siedlern und Raumfahrern vergangener Expansionswellen hat man nie wieder etwas gehört. Sie sind in der Unendlichkeit der Raumzeit verschollen. Manche errichteten eigene Zivilisationen, andere gerieten unter die Herrschaft von Aliens oder strandeten im Nichts. Die Raumflotte von Axarabor hat die Aufgabe, diese versprengten Zweige der menschlichen Zivilisation zu finden – und die Menschheit vor den tödlichen Bedrohungen zu schützen, auf die die Verschollenen gestoßen sind.
Auf dem Planeten Xorum geschieht Unheimliches. Mehrere Menschen sterben an Bisswunden, die offenbar von Raubtieren stammen. Das Merkwürdige an der Sache ist jedoch, dass es auf dem Planeten keine Raubtiere gibt. Sergeant Lucian Herrik und seine Kollegen vom Sicherheitsdienst stehen vor einem Rätsel.