Аннотация

Jochen aus Wuppertal liebt die schöne Magdalena, die Gott aus Bayern direkt in seine Arme gesandt hat. Doch als er seine Liebste in ihrer Heimat besucht, lernt er nicht nur ihre Familie und eine fremde Kultur, sondern auch ganz wunderliche Seiten an Magdalena selbst kennen: Warum bringt sie andauernd «der», «die» und «das» durcheinander? Wieso reagiert ihr Vater so ungehalten, als er ihn zum FC-Bayern- Spiel einladen will? Und was sucht dieses grüfelloähnliche Tier mit Hauern, Hörnern, Hasenkopf und Entenfüßen im Wirtshaus?
Jochen tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste, denn der weißblaue Himmel steigt ihm gehörig zu Kopf. Doch mit jedem Tag gewinnt er mehr Verständnis für den Bavarian Way of Life und die Maß aller Dinge, und bald liebt er Land und Leute fast so sehr wie Magdalena. Zurück nach Wuppertal? Das will Jochen niemals nie nicht. Aber ob er seinen Sohn wirklich Sepp nennen könnte …

Аннотация

Neuseeland ist für viele der Inbegriff von Fernweh. Auch Peter Obland träumt von einer Auszeit im «Land der langen weißen Wolke», als er eines Nachts von einem Anruf geweckt wird. Sein neuseeländischer Freund ist in der Leitung und schlägt ihm vor, endlich seinen Traum wahrzumachen. Ohne lange zu überlegen, springt Peter ins Abenteuer Neuseeland.
Ob er ebenso abenteuerlustig gewesen wäre, wenn er geahnt hätte, dass Neuseeland bei der Zahl der Lebensmittelvergiftungen weltweit ganz vorne mitmischt und obendrein mitten auf dem «Pazifischen Feuerring» liegt? Auch hätte er gerne vorher gewusst, dass man sich über weiche Pasta und salzige Pasten ebenso wenig wundern darf wie über feuchte Häuser und trockene Wassertanks. Begleiten Sie Peter ans etwas andere Ende der Welt und mitten hinein ins Land der Kiwis. Schlittern Sie gemeinsam durch tropfende Felslöcher und bunte Bedürfnisanstalten – und entdecken Sie ein zauberhaftes Land mit liebenswerten Menschen.

Аннотация

Als ihm sein Leben an Land zu turbulent wird, begibt sich Mark Herfurt auf hohe See. Ein Stipendium ermöglicht ihm, die «schwimmende Universität» zu besuchen – mit 200 Studenten aus 40 Ländern an Bord eines betagten Ozeanliners. Der unscheinbare Durchlavierer Mark sieht die Chance auf eine elitäre Ausbildung gekommen. Doch stattdessen fährt er hinaus ins Abenteuer seines Lebens.
Kaum hat das Student Ship in Athen abgelegt, schwimmen seine seriösen Zukunftspläne davon. Er gerät mitten rein in den Dschungel der Kulturen und der Bordbeziehungen. Seine neuen Freunde, der Frauenflüsterer Emilio und der gescheiterte Investmentbanker Rodrigo, zeigen ihm nur zu gerne, wo es langgeht. Marks Zimmergenosse Casey erteilt ihm derweil Lektionen in Sachen Sorglosigkeit, und die weise Denise bringt ihm bei, warum er nicht alles glauben sollte, was er denkt. Und dann ist da noch Cansu. Als Mark sich Hals über Kopf in die geheimnisvolle Türkin verliebt, verliert er völlig die Orientierung und muss sich fragen, was ihm im Leben überhaupt wichtig ist.
Zwischen Hochseehörsaal und Shanghais Wolkenkratzern, zwischen den Regenwäldern Panamas und den neuseeländischen Alpen geht es für die ungleiche Studenten-Crew in neun Häfen um die Welt. Und jedes Mal, wenn der Anker fällt, wird Mark ein Stück mehr zu dem, der er wirklich ist.
Eine außergewöhnliches Coming-of-Age-Reiseabenteuer, inspiriert von wahren Begebenheiten

Аннотация

"Eigentlich wandern wir gar nicht aus. Eigentlich ziehen wir nur um." Darin sind sich die Berliner Jo und Micha einig. Was soll schon groß anders sein in Irland? Außer vielleicht, dass es dort locker und lässig zugeht, die Menschen mehr Lebensfreude ausstrahlen, dass wirkliche Freiheit herrscht und einige Ecken noch unberührt sind?
Doch Irland ist ein Land für Mutige, die soziale und mentale Hürden überspringen wollen, die auch mal «so tun, als ob» und voller Inbrunst in den Schlimmer-geht's-immer-Gesang mit einstimmen. Für Menschen, die nicht mit der Wimper zucken, wenn ihnen eine Toastbrotmaserung als Madonnenantlitz verkauft wird oder wenn von ihnen verlangt wird, sich für eine fremde Urlaubsreise den Bart abschneiden zu lassen. Ganz falsch liegen Jo und Micha trotzdem nicht: Irland ist locker und lässig, bis an die Grenze des Erträglichen. Und jenseits dieser Grenze liegt die endlose Freiheit, das Leben mit Humor zu sehen.
Ihr Reiseknigge für die grüne Insel in aktualisierter und komplett überarbeiteter Neuausgabe

Аннотация

Breitkrempige Sombreros, buntes Gewusel auf überfüllten Straßen, Stufenpyramiden und weiße Sandstrände … Obwohl weit weg, weckt Mexiko eine Fülle von Assoziationen. Nicht alle sind positiv – Medienberichte erwecken zuweilen den Eindruck, das Land sei vor allem Schauplatz von Drogenhandel und Bandenkriegen.
Jenseits der Verallgemeinerungen zeigt sich Mexiko vor allem als ein Land der Vielfalt, das lauter kleine und große Fettnäpfchen bereithält. Machen Sie sich bereit, mit Studentin Lily und ihrem Onkel Anton in die Tiefen des mexikanischen Miteinanders einzutauchen. Ob es darum geht, wer die Mariachi bezahlt, warum in den Parks so viele Pärchen wild knutschen oder weshalb man sich über einen zuckrigen Skelettschädel mit dem eigenen Namen freuen sollte – Mexiko funktioniert in vielen Lebensbereichen anders, als man es erwarten würde.

Ihr Reiseknigge fürs Land der Azteken in aktualisierter und komplett überarbeiteter Neuausgabe

Аннотация

Eigentlich ist es völlig unmöglich, nach Japan zu reisen, ohne SICH dabei unsäglich zu blamieren. Diese Erfahrung muss auch Herr Hoffmann machen: vom Tragen der falschen Schuhe auf der Toilette bis zum ketzerischen Vergehen, die Ess-Stäbchen in den Reis zu stecken – Herr Hoffmann lässt keine Möglichkeit aus, sich als unwissender Ausländer zu outen.
Lernen Sie von diesem Meister der fachgerechten Blamage und begleiten Sie ihn auf seiner faszinierenden Reise durch das Minenfeld der japanischen Etikette. Aber Vorsicht: Es kann sein, dass sie beim Lesen dieses Ratgebers mehr über Japan und seine Kultur erfahren, als sie eigentlich dachten …
In 50 humoristischen und auf Augenhöhe erzählten Episoden berichten Kerstin und Andreas Fels über Stolpersteine der japanischen Etikette, wie man diese umgeht und warum so manches im Land der aufgehenden Sonne einfach ein wenig anders funktioniert.
Aktualisierte und komplett überarbeitete Neuausgabe mit noch mehr Fettnäpfchen

Аннотация

Was ist das für ein Land, in dem die Menschen Hagelkörner auf ihr Brot streuen, nachts Kaffee trinken, Pommes frites mit Erdnusssoße übergießen und hoch konzentriertes Salmiakpulver schlürfen?
Die Münchnerin Anne macht sich auf in das Land der Tulpen, Windmühlen und Klompen, um dort Kunst zu studieren. Sie reist über Maastricht nach Amsterdam und verbringt fast ein ganzes Jahr im Herzen der bunten, liberalen Weltstadt. Als sie zuerst Freundschaft mit einer Niederländerin schließt und sich wenig später in einen jungen Amsterdamer verliebt, fühlt sie sich schon richtig angekommen. Doch dabei vergisst sie ein ums andere Mal, dass auch in dem uns so nahen Nachbarland überall Fettnäpfchen lauern.
Woher soll sie auch ahnen, dass sie ihre Professoren zwar duzen darf, aber lieber nicht auf Deutsch losplappern sollte, dass die Niederländer zwar selber gerne über ihr kleines kikkerlandje schmunzeln, auf Witze über das oranje Königshaus aber sehr empfindlich reagieren?
Nur gut, dass die Niederländer so tolerant sind – oder?
Aktualisierte und komplett überarbeitete Neuausgabe mit noch mehr Fettnäpfchen

Аннотация

Wissen Sie, wieso man in Vietnam Geld verbrennt? Weshalb Sie hier geradeheraus auf Ihre Körperfülle angesprochen werden, ansonsten jedoch meist um den heißen Brei herumgeredet wird? Warum Sie keiner versteht, wenn Sie versuchen, Vietnamesisch zu sprechen, es aber sehr gut sein kann, dass der Taxifahrer plötzlich auf Deutsch antwortet?
In diesem Buch begleiten Sie Nina, die in Hanoi für eine deutsche Klimaschutzorganisation arbeitet, und Florian, der Vietnam als Tourist besucht, durch das Labyrinth des vietnamesischen (Großstadt-)Dschungels. Dabei führen wir Sie vorbei an den häufigsten Fettnäpfchen, Irrtümern und Missverständnissen und entdecken bemerkenswerte Besonderheiten. Kommen Sie mit auf eine Reise durch das Wunderland der winzigen Plastikstühle, komplizierten Anredepronomen, des proaktiv-fröhlichen Hupens und trickreichen Feilschens – und werden Sie in unserem Crashkurs zum Lächelprofi.

Аннотация

An ihrem ersten Tag nach der Elternzeit bekommt Gabriela die Kündigung auf den Tisch. Auf einmal ist sie fast 40, Mutter, ohne Job – und sämtliche Bewerbungen laufen ins Leere. Erst als sie mit ihrem kleinen Sohn verreist, spürt Gabriela wieder so etwas wie Ruhe und Leichtigkeit.
Statt vor dem Scherbenhaufen ihrer Lebensplanung zu verharren, wagt sie sich immer weiter hinaus in die Welt, und erlebt in 22 Ländern unzählige kleine und große Abenteuer: Vor der Küste von Malaysia begegnet sie Haien auf offener See. In Kolumbien trinkt sie 180 Meter unter der Erde mit Gott einen Kaffee. Im Dorf der Glückseligkeit steht sie plötzlich ohne Geld da. Und in der Ukraine muss sie sich dank Google Maps ihrer größten Angst stellen.
Trotz zahlreicher Turbulenzen sieht Gabriela mit jeder Reise die Dinge klarer. Und sie findet auf all ihren Irrwegen nicht nur den neuen Weg zum persönlichen und beruflichen Glück. Sie erkennt auch, dass man manchmal im Leben mit beiden Händen loslassen muss, um wieder neu greifen zu können.

Аннотация

Dolce Vita, Pasta und Vino – das ist für viele Deutsche Italien. Doch dies ist nur die halbe Wahrheit, das Land ist viel komplexer. Zum Dolce Vita gehört als Gegenpart harte Arbeit, zur Laissez-faire-Attitüde gesellt sich eine Regelwut, die jedem deutschen Ministerialbeamten zur Ehre gereichen würde.
Die Erasmus-Studentin Franziska und ihr Vater Paul Weiss, den eine Geschäftsreise nach Rom führt, können davon ein Lied singen. Wann bestellt man einen Cappuccino, auf welches Essen darf nun Käse und wann trinkt man keinen Wein? Warum lässt man die Jogginghose besser zu Hause und mit wem darf ich eigentlich über welche Themen reden? Franziska und Paul Weiss lernen, jeder auf seine Art, dass Italiener ganz anders ticken als die Deutschen. Am Ende finden die beiden, die sich nicht mehr viel zu sagen hatten, in Rom neu zueinander. Auch das kann passieren, in Italien, dem Land der Familie und der starken Gefühle.
Ihr Reiseknigge für Bella Italia in aktualisierter und komplett überarbeiteter Neuausgabe