Аннотация

Dieses Werk von Petra Lötschert ist ein weiterer spannender lyrischer Band die Welt mit anderen Augen neu zu entdecken, zu verstehen, Lösungen anzubieten. Eine espritvolle Schatztruhe für ein Mehr an Lebenssinn, Lebensfreude. Ein Ratgeber, um seinen inneren Werten wie denen der Gesellschaft zu begegnen. Diese Gedichte berühren. Sie treffen auf kluge, feinsinnige Betrachtungen zur Kunst, Heilkunst, Ethik, Erotik bis hin zur Mikrobiologie, Corona-Politik und anderen Gegenwartsfragen, um sich im Sein, im Hier und Jetzt intensiver wahrzunehmen. Haben wir in Petra Lötschert auf lyrischem Boden eine perfekte Mischung aus Heinrich Heine und Richard David Precht gefunden?
"Von der Vermessung der Künste" – ist Poesie der Weite – ein Einatmen großartiger Energien. Lesen – am besten sofort.

Аннотация

Wortspielereien, schräge Ideen, achtersinnige Betrachtungen und kritische Beobachtungen – Alltag, Natur, Kultur und die Vergänglichkeit der Zeit liefern die Inspirationen zu humorvollen oder nachdenklichen Versen und Texten. Morgenstern, Ringelnatz & Co. waren Inspiration.

Аннотация

Bunte Bilder…
…aus ihnen bestehen die Felder und die Wälder. Aus ihnen bestehen die Flüsse, die Seen und die Meere. Aus ihnen bestehen Steppen und Wüsten. Aus ihnen bestehen Hügel und Berge. Aus ihnen bestehen alle Länder und Kulturen. Aus ihnen besteht die Welt. Aus ihnen bestehen Wir. Bunt.

Аннотация

Die Autorin beobachtet in ihren kurzen prägnanten Gedichten den aktuellen Alltag in all seinen Facetten, indem sie verschiedene Emotionen, Personen und Blickwinkel aufgreift. Sie malt mit ihren Worten und der Sprache – mal böse, mal witzig, mal traurig, mal wütend, mal romantisch. Vielseitig wie das Leben nun einmal ist. Ihre Tagesgedichte basieren auf täglichen Audio-Nachrichten, die sie an ihre FreundInnen versandt hat. Sie folgte dem vielfachen Wunsch ihrer HörerInnen, diese Gedichte auch einmal lesen zu wollen. Die Tagesgedichte erscheinen auch in Kürze in ihrem Podcast «Mein Leben – Ein Gedicht! Guten Morgen, hier ist die Anke». Von der Autorin selbst gesprochen und kurzweilig interpretiert.

Аннотация

Was gibt es schöneres, als kein Weihnachten? Torsten Ratzkowski hat seine Abneigung gegenüber dem Weihnachtsfest auf seine Weise verarbeitet: Seit mehr als 30 Jahren verfasst er als bekennender Weihnachts-Muffel die skurrilsten Gedichte, die den Weihnachtsmann und seine himmlische Familie nicht immer im günstigsten Licht erscheinen lassen.

Аннотация

Ernsthaft komische, mitunter boshaft bissige Punktlandungen in geschmeidiger Reimform. Zum Verschenken, Behalten, Nachdenken und Schmunzeln.

Аннотация

Die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt, der Kunst, des Erlebens von Natur und der Lebensgefühle kommt in Form von Vierzeilern oder längeren Gedichten daher. Begleitet werden 105 Gedichte durch 67 Farbfotografien und Grafiken. Sie sind geeignet, die geneigte Leserin und den geneigten Leser auf kurze oder längere Reisen zu senden.

Аннотация

Аннотация

Nach einer langen Zeit der Depression und dem Kampf wieder zurück ins Leben, wird man mit dem Alltag konfrontiert. Dieser stellt seine ganz eigenen Herausforderungen, mal muss man darüber lachen, mal kommen wieder dunkle Gedanken auf, die Angst machen. Dann stellt sich die Frage, ist man stark genug, diese Tiefs zu überwinden oder kommt ein Rückfall. Für jeden Menschen hat der Alltag seine Herausforderung, für Menschen mit Depressionen wiegen diese manchmal schwerer als unter normalen Umständen. Doch was ist eigentlich normal? Und so werden in diesem Büchlein wieder Gedanken und Bilder zu lesen und zu sehen sein, die genau diese Problematik aufgreifen und ihnen ein Angesicht geben. Doch wie im Alltag gibt es nicht nur schwermütige Gedanken, manchmal sind sie einfach nur nachdenklich, manchmal spiegeln sie aber auch wieder, dass man als Mensch seinen Alltag auch mit einem gewissen Humor meistern kann.

Аннотация

Gedichtband mit japanischen Bezügen und geheimnisvollen Fotomotiven aus dem Land des Lächelns.