Аннотация

"Un libro que transformará de manera radical algunas de las conversaciones más importantes de tu vida: las que sostienes contigo. Ethan Kross muestra que en lugar de intentar silenciar la voz en tu cabeza, puedes aprender a educarla, motivarla y razonar con ella." Adam Grant, autor de Dar y recibir y Originales El poder oculto de tu voz interior y sus implicaciones para una vida más saludable, satisfactoria y productiva, revelados por uno de los psicólogos más notables de la actualidad. Admítelo: tienes una vocecita en tu cabeza, y hablas con ella todo el tiempo. Cuando la escuchas, lo haces en busca de un coach que te ayude a concentrarte y a darte ánimos… pero a menudo no hallas más que un crítico que te convence de que vas a fracasar en todo.Poner atención al lado negativo de nuestro discurso interno puede afectar nuestra salud mental y resiliencia. Sin embargo, como explica Ethan Kross, también contamos con las herramientas necesarias para aprovechar esta vocecita: en las palabras que usamos para definirnos, las tecnologías que adoptamos, nuestros diarios íntimos, las charlas familiares y los ambientes que creamos en las escuelas y los espacios de trabajo. El autor combina la divulgación del trabajo de investigación que realiza en su laboratorio con casos reales que explican cómo el discurso interno estructura nuestras vidas, relaciones y desarrollo laboral, y cómo canalizarlo para mejorar día a día.Tu diálogo interior te da el poder de cambiar la conversación más significativa de cada día: la que sostienes dentro de tu cabeza.

Аннотация

KINDER VON ATLANTIS, IHR SEID ZURÜCKGEKEHRT, UM DIE WELT ZU BEFREIEN!
Der Augenblick ist gekommen, an dem wir uns erinnern. Alles, was wir gerade erleben, geschah schon einmal und führte zum Untergang von Atlantis. Der Hohe Rat vom Sirius stellt uns die verlorenen Informationen – die streng gehüteten atlantischen Geheimnisse – neu zur Verfügung, damit wir uns die Macht und Freiheit zurückholen, die uns die Geheimregierungen über viele Jahrtausende hinweg systematisch geraubt haben. Wir erfahren durch die Sirianer von den genetischen Manipulationen, der Bewusstseinskontrolle und den verzweifelten Bemühungen der Anunnaki, die Erde für ihre Zwecke zu missbrauchen, von der Verbindung ihres Planeten Nibiru mit dem Drei-Sterne-System des Sirius und der Rolle, die unsere Sonne Ra dabei spielt. Sie teilen uns mit, warum weltweit unterirdische Anlagen errichtet wurden, die wir als DUMBs kennen, und erklären uns die Gründe für die Überschwemmungen und Erdbeben auf der ganzen Welt. Sie zeigen uns, warum irdische Lichtkräfte, befreundete Sternenwesen und die Zivilisation von Agartha jetzt zusammenarbeiten – und machen uns deutlich, warum Atlantis im kollektiven Bewusstsein der Menschheit immer so präsent war.
Diese Botschaften der Sirianer geben fesselnde, oft verblüffende Einblicke in die versunkene Kultur von Atlantis und die Lehren, die es für uns bereithält. Sie münden unmittelbar in unsere aktuelle Weltlage und erklären Erdveränderungen, außerirdische Phänomene und Verschwörungshintergründe der Regierungen. Nur wenn wir uns auf das einlassen und erkennen, was Atlantis uns lehren kann, so die Sirianer, können wir erwarten, unsere eigene, zunehmend bedrohte Zivilisation zu heilen und gemeinsam aufzusteigen.
»Das große Ganze wird offenbar. Holt die Geheimnisse ans Licht, damit eure Welt gesundet. Ihr seid zurückgekehrt, als Erste unter vielen, um die Waage ins Gleichgewicht zu bringen. Die Menschheit darf endlich erwachen.«
PATRICIA CORI, geboren in der Nähe von San Francisco, lebt heute auf der Azoreninsel Faial. Sie unterrichtet ein weites Spektrum alternativer Heilmethoden und wird als Rednerin zu Zukunftskonferenzen auf der ganzen Welt eingeladen. Sie ist bekannt für ihre wegweisenden Bücher, die in zweiundzwanzig Sprachen übersetzt wurden. Seit vielen Jahren channelt sie den Hohen Rat vom Sirius.

Аннотация

Аннотация

Аннотация

Mystikerin – Frauenrechtlerin – Ganzheitsmedizinerin – Visionärin Was uns eine der einflussreichsten Frauen des Mittelalters heute noch zu sagen hat
Seit Jahrhunderten geht von der hl. Hildegard von Bingen (1098–1179) und ihren Schriften, Kompositionen und Anweisungen zu Ernährung und Medizin eine ungebrochene Faszination aus. Ihr Ansatz ist ein ganzheitlicher: Leben kann nur gelingen, wenn der Mensch Körper, Seele und Geist eint und wertschätzt. In lebendiger Verbundenheit mit Gott, der Schöpfung sowie den Mitmenschen erwachsen uns ungeahnte Kräfte und Entfaltungsmöglichkeiten, die uns auch in schwierigen Zeiten belastbar und widerstandsfähig machen. Einer gesunden, geerdeten Spiritualität bzw. Lebensgestaltung folgen innere Harmonie, Wohlbefinden sowie Wohlwollen anderen gegenüber. Die Theologin und Erwachsenenbildnerin Ursula Klammer zeichnet in ihrem Buch Werdegang und Botschaft der mittelalterlichen Äbtissin nach, die inmitten patriarchaler Strukturen zu einer Prophetin reifte. Sie erschließt ihre universal gültige Lebensweisheit für unsere Zeit und veranschaulicht die visionären Eingebungen der vielseitig begabten Mystikerin nicht zuletzt durch viele Farbbilder aus ihren Schriften. Ausgewählte und leicht umsetzbare Empfehlungen aus Hildegards heilkundlichen Abhandlungen schlagen die Brücke in unsere Zeit und laden zum kreativen Ausprobieren ihrer Weihseiten ein.

Аннотация

Аннотация

Paljud tulevased lapsevanemad veedavad nädalaid, otsides parimat lapsevoodit või ohutuimat turvatooli, kuid kulutavad vähe, kui üldse, aega mõtlemisele, kuidas laps mõjutab nende abielu ja kuidas nende abielu mõjutab last.
Raamat räägib lapsevanemaks olemise tabuteemast: ehmatavast põletavast raevust, mida äsja (ja mitte nii äsja) emaks saanud sageli oma partneri vastu tunnevad. Praktilisi nõuandeid täis raamat on osaliselt memuaarid, osaliselt eneseabiraamat, mis pakub silmaringi avardavat vaadet sellele, kuidas mees, kelle pärast sa sellesse olukorda üldse sattusid, saab olla liitlane, keda sa ei arvanud endal olevat.

Аннотация

KLONE, GOLDPULVER, KÖRPERTAUSCH
Jeder von uns lebt für eine begrenzte Zeit. Aber was wäre, wenn wir sehr viel länger leben könnten als achtzig oder neunzig Jahre, vielleicht sogar Tausende von Jahren? Was wäre, wenn wir überhaupt nicht sterben müssten? Ist so etwas vielleicht möglich? Es ist nicht nur denkbar, sondern in der Vergangenheit bereits erreicht worden.
Redfern schildert, wie die legendären Anunnaki das ewige Leben erlangten und warum sie ihre Geheimnisse mit Noah, Methusalem und anderen biblischen Figuren teilten. Er belegt entsprechende Erfolge bei Gilgamesch, einem teils menschlichen, teils außerirdischen sumerischen Herrscher, sowie anderen historischen Personen, und er weist nach, dass einer der Gründe für den Einmarsch der USA in den Irak 2003 darin bestand, die Geheimnisse des weißen Goldpulvers aufzudecken, einer mannaähnlichen Substanz, die angeblich Zellen und Gewebe verjüngt.
Redferns Recherchen schließen Erkenntnisse von Whitley Strieber, William Mills Tompkins und anderen UFO-Kontaktierten ein und zeigen, dass Außerirdische die Geheimnisse kennen, die hinter der Verjüngung und letztlich der vollständigen Aufhebung des Alterungsprozesses stecken. Und sie haben dieses Wissen – zu dem auch die Klontechnik gehört – an ausgewählte Personen und Gruppen weitergegeben.
"Ein wilder Ritt durch Zeit und Raum auf der Suche nach der Unsterblichkeit … und ihrer Verbindung zu Gold, das in den Überlieferungen der Aliens eine große Rolle spielt." – Paranoia Magazine
Der gebürtige Brite Nick Redfern ist bekannt aus TV-Formaten wie «Ancient Aliens», «UFO Hunters» und «Out of this World». Als Schriftsteller, Vortragsredner und Journalist hat er sich spezialisiert auf das verbotene Wissen unserer Zeit. Schon mit dem Buch «Das Blut von Aliens» begab er sich auf die Spur der geheimen Herrscher dieser Welt. Er lebt in Texas am Stadtrand von Dallas.
"Redfern versteht es echt, heikle Themen auf den Punkt zu bringen!" – Jim Marrs

Аннотация

En este libro, Carlos Abad honra al momento, honra al árbol desde sus raíces hasta su fronda y se detiene en la belleza del tronco. Lo hace con palabras cuidadas (como debe ser) que nunca son fortuitas, sino que responden a convicciones profundas a las cuales, me consta, Carlos convierte en acciones, en conductas, en una actitud existencial. Por eso seguramente Que el día de hoy sea sólo hoy resultará una obra que desbordará el presente, podrá ser leído en el futuro como si se recorrieran páginas tan intemporales como son, finalmente, las cuestiones del alma. ¿No es una maravillosa paradoja ésta de que un libro que habla de cultivar el presente nos recuerde que, en la medida en que lo hagamos, estamos destinados a trascenderlo?
Que el día de hoy sea sólo hoy es el resultado de incontables días vividos cada uno, como Carlos Abad lo propone aquí. Su lectura, a la luz de mi experiencia, es una bella manera de cultivar el día. Y quien cultiva el día cultiva la vida. Una vida en la que prevalece el momento, no el instante.
Del prólogo de Sergio Sinay

Аннотация

Vorwort von Dr. Jeffrey B. Rubin EINE SCHATZTRUHE VOLLER VERBALER UMARMUNGEN IN DUNKLEN ZEITEN Wenn ein geliebter Mensch stirbt, kann sich der Schmerz des Verlustes unerträglich anfühlen – vor allem, wenn es sich um einen plötzlichen oder traumatischen Tod handelt. Jede Zelle unseres Körpers möchte sich dagegen auflehnen, die ganze Welt um uns herum scheint ihren Sinn zu verlieren. Die Trauer macht uns das Alltagsleben zur Hölle, und manchmal brauchen wir viel mehr Zeit, als andere Menschen uns zugestehen wollen.Die Trauerpädagogin Dr. Joanne Cacciatore hat mit diesem Buch einen einfühlsamen Begleiter für schwere Zeiten im Leben geschaffen. Sie zeigt darin auf, wie sich in Tragödien Chancen zum Wachstum offenbaren können und erzählt dabei von Menschen mit bewegenden Schicksalen, denen es gelungen ist tiefen Verlustschmerz zu bewältigen. Das Unerträgliche annehmen ist nicht nur für Hinterbliebene, sondern auch für Trauerbegleiter und Therapeuten eine wertvolle Lektüre. Das Buch ist in leicht verständliche und in sich geschlossene Kapitel gegliedert, so dass es sich auch hervorragend zum Vorlesen beispielsweise in Selbsthilfegruppen eignet. „Einfach das beste Buch, das ich jemals über den Prozess der Trauer gelesen habe. Erschütternd und ermutigend zugleich.“ —    Ira Israel, The Huffington Post