Аннотация

Krauses alter Freund Kilian meldet sich kurz vor seinem Tod durch COVID-19 bei ihm, um ihm sein bewegtes 65-jähriges Leben in die Feder zu diktieren. Er begleitet Kilian in seinen letzten Stunden und wird Zeuge des bewegten, traurigen, aber erfolgreichen Lebensweges seines selbstbestimmt offenen schwul lebenden Freundes. Kilian erzählt, wie er als Kind in eine zwangsheterosexualisierte Welt hinein geboren wird und wie schwierig und bedrohlich sein Werdegang zu einem selbstbestimmten schwulen Mann unter diesen Bedingungen war.
Nach turbulentem Outing und exzessivem Ausleben seiner neuen Identität führt er ein erfülltes Leben, trotz der Herausforderungen durch HIV/ AIDS und dem mühsamen Kampf für schwule Bürgerrechte.
Uns wird bewusst, in welch normativer Gesellschaft wir alle immer noch leben.

Аннотация

Christoph T. M. Krause lives in Cologne, Germany.
He is a passionate collector of old telephones. The Drum Dial has taken him by storm. Krause loves its design, colours, compact workmanship in its interior and most of all, its unusual way of dialling.
Almost all telephones of the 1950s are equipped with rotary dials, but Siemens broke new grounds with the Drum Dial.
In this second volume, Krause presents the chronology of newly discovered patents, which, since 1931 and with interruptions due to World War II, were developed over two decades, resulting in an innovative total work of art, a «telephone» that is one of a kind.

Аннотация

Christoph T. M. Krause lebt in Köln und gründete 1998 sein eigenes Hundedienstleistungsunternehmen aus eigener Betroffenheit. Nachdem er eine tödliche Krankheit knapp überlebt hatte, hatte er sich die Frage gestellt, was Hundebesitzer in einer solchen Lage tun können, um ihren Liebling versorgt zu wissen.
Er bot fortan erfolgreich mit seinem neu gegründeten Kleinunternehmen einen GassiService und eine HundeHerberge mit Familienanschluss an.
Nun gibt er mit diesem Ratgeber seine über zwanzig Jahre Erfahrung und sein Erfolgsrezept an diejenigen weiter, die mit ihrer eigenen Leidenschaft, mit Hunden zu arbeiten, ein eigenes erfolgreiches Unternehmen gründen möchten.

Аннотация

Der Herausgeber führt seit 1998 sein eigenes erfolgreiches Hundedienstleistungsunternehmen. Aus seinem reichen Erfahrungsschatz bei der Beobachtung von Hunden der eigenen Familie und der Ausführ- und Herbergshunde im Alltag seines Geschäfts erwuchs die Frage, warum sowohl der Hund als auch (sein) Mensch, und beide gemeinsam, RITUALE entwickeln? Krause sammelt zahlreiche Beispiele aus dem Leben anderer Hundeliebhaber und schafft einen spannenden Erzählbogen einer Jahrtausende alten Symbiose zwischen Hund und Mensch. Dabei zeigt er, dass schon in der Antike Hunde einen hohen Stellenwert im täglichen Leben der Menschen hatten. Im Mittelalter zeigen sich allerdings auch die Schattenseiten des Zusammenlebens von Hund und Mensch und Krause stellt diese anhand von skurrilen Beispielen vor. Dies nicht, um zu schockieren, aber den ein oder anderen Zeitgenossen vielleicht doch in seinem eigenen Tun zum Umdenken zu bewegen. Rituale zwischen Hund und Mensch stellen sich dabei als starkes Bindeglied und integratives Band heraus, die immer schon den uralten Bund zwischen unseren doch so unterschiedlichen Spezies bestärkt haben.