Аннотация

Dieser Band enthält folgende Western:
Der Eiserne (Glenn Stirling)
Carringo und die Menschenjagd (Heinz Squarra)
Carringo und das Todesauge (Heinz Squarra)
Dreihunderttausend Dollar, das ist der Anreiz, aus dem ein Zug in die Luft gesprengt wird. Ein Raubmörder und ein verdeckt ermittelnder Soldat, der Carringo aufspüren soll, kommen mit dem Leben davon und treffen auf Carringo und Chaco. Die beiden Freunde wollen eigentlich nur rasch aus der Gegend verschwinden, aber plötzlich werden sie verdächtigt, den Überfall ausgeführt zu haben.

Аннотация

Dieser Band enthält folgende Krimis:
Die Gen Bombe (Alfred Bekker)
Falsche Kunst – echter Tod (Hans-Jürgen Raben)
In Chicago abserviert (Cedric Balmore)
Ausgebrütet in der Hölle (Cedric Balmore)
Anschlag aus dem Dunkeln (Rainer Keip)
Sackgasse (Horst Bieber)
Markus Diefenbach, ein mit allen Wassern gewaschener Kunsthändler aus Hamburg, der es mit der Echtheit seiner Kunstgegenstände nicht so genau nimmt und gerne mal unbemerkt eine Fälschung an den Mann oder die Frau bringt, wird eines Tages auf grausamste Weise ermordet in seiner Hamburger Villa gefunden.
Keine leichte Aufgabe für Cornelius Brock und sein Team, Licht ins Dunkel der Ermittlungen zu bringen, da es reichlich Verdächtige mit noch mehr Motiven und keine wirklich heiße Spur gibt. Und am Ende kommen sie sogar zu spät, um einen weiteren Mord zu verhindern …

Аннотация

Dieser Band enthält folgende Krimi-Titel:
Der Verräter schläft nie (Kurzgeschichten/ Wolf G. Rahn)
Schlafende Hunde (Kriminaloman/ Uwe Erichsen)
Kurz vor Ende seiner Wehrdienstzeit erhält Hauptfeldwebel Jochen Kunschak die Nachricht, dass die Leiche seiner sechzehnjährigen Tochter Christiane in Frankreich aus dem Meer gefischt wurde – gestorben an einer Überdosis Heroin. Er hatte sich um das Mädchen, das nach der Scheidung bei seiner Ex-Frau lebte, nie gekümmert. Kunschak versucht, Christianes Leben bei ihrer alkoholabhängigen Mutter, geprägt von Drogen und Prostitution, nachzuvollziehen. Getrieben von Hass und Schuldgefühlen macht er sich auf die Suche nach den Verantwortlichen für den Tod seiner Tochter und gerät dabei in Lebensgefahr …

Аннотация

Die Fälle des Kommissar Morry – 10 legendäre Krimi Leihnbücher in einem Band
von Cedric Balmore
Über dieses Buch:
Dieses Buch enthält folgende Krimis von Cedric Balmore:
Der Schlüssel zum Tod
Der Unheimliche
Terror um Mitternacht
Ich habe Angst
Der Henker kam zu spät
Wenn ich sterbe, stirbst auch du
Der Tod war schneller
Lautlos kommt der Tod
Streng vertraulich!
Kommissar Morry und der Teufel ohne Gnade
Kommissar Morry ist eine Serie von Kriminalromanen mit allen Zutaten klassischer Detektivgeschicten im englischen Stil. Nebelige Gassen, unheimliche Geschehnisse, skrupellose Mörder und ein Ermittler, der mit Scharfsinn und Beharrlichkeit dem Verbrechen den Kampf angesagt hat. Die Romane erschienen in den 1950er Jahren und spiegeln ihre Zeit wieder.
Verfasst wurden die Kommissar Morry Kriminalromane von Cedric Balmore (d.i. Hans E. Ködelpeter), der später auch zahlreiche Romane zu den Serien Jerry Cotton, Kommissar X und 'Die schwarze Fledermaus beitrug.

Аннотация

Krimis für Strand und Urlaub
von Alfred Bekker
Der Umfang dieses Buchs entspricht 1207 Taschenbuchseiten.
Kriminalromane der Sonderklasse – hart, actionreich und überraschend in der Auflösung. Ermittler auf den Spuren skrupelloser Verbrecher. Spannende Romane in einem Buch: Ideal als Urlaubslektüre.
Dieses Buch enthält folgende Krimis:
Alfred Bekker: Kubinke und die Frankfurter Morde
Alfred Bekker: Die namenlose Tote
Alfred Bekker: Abendessen mit Konversation
Alfred Bekker: Kubinke und die Katze
Alfred Bekker: Ein Fall für den Norden
Alfred Bekker: Tod in Tanger
Alfred Bekker: Die programmierten Todesboten
Alfred Bekker: Mörderpost
Alfred Bekker: Amok-Wahn
Alfred Bekker: Bilder eines Mordes
Alfred Bekker: Die Tour des Mörders
Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Fantasy-Romanen, Krimis und Jugendbüchern. Neben seinen großen Bucherfolgen schrieb er zahlreiche Romane für Spannungsserien wie Ren Dhark, Jerry Cotton, Cotton reloaded, Kommissar X, John Sinclair und Jessica Bannister. Er veröffentlichte auch unter den Namen Neal Chadwick, Henry Rohmer, Conny Walden und Janet Farell.

Аннотация

Sammelband 6 Extra Western September 2018
von Alfred Bekker,John F. Beck, Heinz Squarra, Horst Weymar Hübner, Glenn Stirling
Dieses Buch enthält folgende Western:
Glenn Stirling: Straße der Wölfe
Glenn Stirling: Blutgold
Alfred Bekker: Brigade der Desperados
John F. Beck: Die Nacht der flammenden Colts
Heinz Squarra: Die Webster-Brüder
Horst Weymar Hübner: Verschollen im Comanchenland
Auch wenn Logan Barritt und sein Bruder Charly sich vor Jahren im Streit getrennt hatten, zögert Logan keine Sekunde, als er einen Brief erhält, in dem er gebeten wird, schnellstmöglich nach Hillock zu kommen, um seinen Bruder zu retten. Logan erfährt dort, dass Charly bei dem professionellen Spieler Craig Mitford rund zehntausend Dollar Spielschulden angehäuft und sogar die elterliche Farm als Sicherheit gesetzt hat. Mitford verlangt die Zahlung der Schulden. Logan hatte geglaubt, wenn er Mitford sein gesamtes erspartes Geld geben würde, sei der ganze Spuk vorbei, aber er hat sich gewaltig verrechnet: Charly liegt mit einer Kugel im Rücken im Sterben, und Mitford hat eine Schar eiskalter Killer um sich geschart, die nicht davor zurückschrecken, sogar den Marshal zu töten, um ihre finsteren Pläne zu verwirklichen. Logan steht mitten in einer mörderischen Auseinandersetzung, die er nur verlieren kann …

Аннотация

Roman für Jugendliche von 12-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fächer: Deutsch, Förderunterricht, Klasse 7-10 +++ Leseschwache Schüler geben schnell frustriert auf, wenn die Lektüre zu schwer, zu lang und zu langweilig ist. Diesen Frust können Sie sich und Ihren Schülern mit den Taschenbüchern aus der Reihe K.L.A.R. ersparen: Eine insgesamt geringe Textmenge, überschaubare Leseabschnitte, ein leicht verständliches Vokabular und eine alltagsnahe Sprache sorgen für einen schnellen Leseerfolg, der die Kinder und Jugendlichen nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe geeignet und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden.
Zum Inhalt: Der Roman «Wozu soll ich denn noch leben?» dreht sich um die schwierigen Themen Depression, Einsamkeit und Selbstmord. Leon weiß nicht mehr weiter: Seit einer Ewigkeit fühlt er sich einfach nur noch beschissen und total fertig. Seine Eltern behandeln ihn wie den letzten Dreck, auch in der Schule ist er der absolute Loser. Selbst sein bester Freund Benny lässt ihn im Stich und hat nur noch Augen für Kathie. Am liebsten möchte Leon Schluss machen mit allem. Als er in Selbstmordforen im Internet auf die Gedanken «Gleichgesinnter» stößt, erscheint ihm Suizid mehr denn je als einziger Ausweg aus der Verzweiflung. Schließlich entscheidet er sich für den Freitod und will sich umbringen …

Аннотация

Roman für Jugendliche von 13-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Förderunterricht, Klasse 8-10 +++ K.L.A.R.-reality bedeutet: hundert Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Weiterhin sorgt der einfache Aufbau der Autobiographien, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache, für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschule, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden.
Zum Inhalt: David ist 18 und sitzt im Gefängnis. Dort macht er sich Gedanken über seinen Alltag und sein bisheriges Leben: die Adoption, die ersten Prügeleien und schließlich Diebstähle, massive Körperverletzungen, ein missglückter Raubüberfall. Damit schlittert er zunächst knapp am Knast vorbei – und landet in einem Erziehungscamp in Polen. Aber nach dem, was er da erlebt, weiß er erst recht nicht mehr, was richtig und was falsch ist, und gerät immer tiefer eine Spirale aus Kriminalität und Gewalt …

Аннотация

Roman für Jugendliche von 13-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Klasse 8-10 +++ K.L.A.R.-reality bedeutet: hundert Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Weiterhin sorgt der einfache Aufbau der Autobiographien, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden.
Zum Inhalt: Stella wächst bei ihrer drogenabhängigen Mutter in Spanien auf. Obwohl der Haushalt chaotisch ist, liebt sie das Land und ihre Familie. Als ihr Vater seine Kinder zu sich nach Frankfurt holt, wirft sie der Umzug völlig aus der Bahn: Stella findet keine Freunde und kommt in der Schule nicht zurecht. Aus Frust beginnt sie, zu kiffen und sich zu ritzen; sie erkrankt an Borderline. Schließlich kann ihr nur noch ein Aufenthalt in der Jugendpsychiatrie helfen. Echtes Glück findet Stella erst, als sie in Spanien Marco kennenlernt. Was er jedoch zunächst nicht weiß: Stella hat Aids. Sie ist bereits von Geburt an HIV-positiv …

Аннотация

Klassenlektüre für Jugendliche an weiterführenden Schulen, Fach: Deutsch, Klasse 7-10 +++ Leseschwache Schüler geben schnell frustriert auf, wenn die Lektüre zu schwer, zu lang und zu langweilig ist. Diesen Frust können Sie sich und Ihren Schülern mit dem Jugendbuch «Scheiße, der will Amok laufen» aus der Reihe K.L.A.R. ersparen: Eine insgesamt geringe Textmenge, überschaubare Leseabschnitte, ein leicht verständliches Vokabular und die Sprache des Alltags helfen Ihren Schülern, sichere Leser zu werden. Im Hinblick auf den Amoklauf von Winnenden 2009 ist das Thema Amoklauf an Schulen immer noch aktuell und hoch brisant und regt die Schüler zu Diskussionen über Themen wie Aggression und Gewalt an Schulen an. Der Roman ist somit ideal für die Leseförderung geeignet und kann von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien eingesetzt werden.
Zum Inhalt: Nick und Jana suchen im Internet nach Material für ein Referat. Dabei gelangen sie zufällig auf die Homepage eines Klassenkameraden und trauen ihren Augen nicht: Der schwarz gekleidete Außenseiter Lorenz steht bewaffnet in seinem Zimmer und kündigt an, dass bald Blut fließen wird. Als sie am nächsten Tag noch einmal schauen, ist die Szene verschwunden. War das Ganze also nur ein schlechter Scherz, wie Lorenz behauptet? Nick und Jana beginnen, Nachforschungen über Lorenz anzustellen …