Аннотация

Ein Snack hier, ein Riegel da, zu viel sitzen, zu wenig Bewegung, und schon hat man das Malheur: Der Stoffwechsel gerät in Schieflage, der Körper wird übersäuert. «Na und?», mag sich mancher jetzt fragen, wüsste aber bei näherer Betrachtung: Übersäuert fühlt man sich müde und schlapp, die Muskeln sind verspannt, die Gelenke schmerzen. Auch Gicht, Rheuma, chronische Hautleiden, Osteoporose und Migräne werden mit Übersäuerung in Verbindung gebracht. Viele kennen diesen Zusammenhang nicht. Oder wissen nicht, dass die richtigen Rezepte den Stoffwechsel ganz einfach wieder ins Lot bringen können. Die Rezepte von Martina Kittler beispielsweise, die alles abdecken, was man sich so zu essen wünscht: Frühstück, Snacks, Hauptgerichte, Gebäck, Desserts. Bei den frischen Texten und den stylishen Foodfotos stellt jeder gern die Ernährung um und bekommt die Gesundheitsvorsorge sogar gratis dazu. Und gleichzeitig die passenden Rezepte gegen bestehende Wehwechen.
– Mit den besten basischen Superfoods – Alltagstaugliche Rezepte, die den Körper entsäuern

Аннотация

Sauer macht lustig? Von wegen! Wenn wir uns nervös, schlapp und müde fühlen, liegt das oft daran, dass unser Körper übersäuert ist. Denn nur wenn die Chemie in unserem Körper stimmt, fühlen wir uns wohl: Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Säuren und Basen sorgt dafür, dass der Stoffwechsel rund läuft und das Immunsystem intakt ist. Aktuelle Studien zeigen, dass eine Übersäuerung auf Dauer auch chronische Schmerzen, Bluthochdruck und Diabetes fördern kann. Die gute Nachricht: Mit der richtigen Ernährung kommt der Säure-Basen-Haushalt ganz leicht wieder in die Balance. Und das Beste: Auf Genuss muss man dabei nicht verzichten! Martina Kittler beweist in der überarbeiteten Neuauflage ihres Klassikers, wie einfach und köstlich es ist, seine Ernährung auf basisch umzustellen – mit über 75 vegetarischen Rezepten für mehr Power und Wohlbefinden. Dazu gibt es viele praktische Tipps und alle wichtigen Infos über diesen neuen alten Ernährungstrend. Und wer Körper und Seele mit einer Basenkur etwas Gutes tun möchte, findet im Buch einen praktischen Wochenplan.

Аннотация

Schnelle und einfache vegetarische Rezepte – Das neue Kochbuch von GU mit Express-Gerichten für Feierabend und Familie   Schnelle Küche und gesunde Rezepte stehen nicht nur für Familien weit oben auf dem Speiseplan, auch Kochanfänger, Singles und Workaholics suchen genau danach: Mahlzeiten, die schmecken und gelingen und dabei in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch stehen . In ihrem neuen Kochbuch zeigt Martina Kittler, wie sich mit maximal 10 Zutaten köstliche Mittagessen und Abendessen zubereiten lassen.   Vegetarisches Kochbuch für Anfänger Da es sich um schnelle und einfache Rezepte handelt, ist der Küchenratgeber auch perfekt für Anfänger geeignet . Wenige Zutaten , die überall erhältlich sind, ergeben Salate, Bowls, One-Pot-Meals, Pfannen- und Wokgerichte sowie Pasta, Gnocchi und mehr. Probieren Sie unbedingt: Kürbis-Reissalat mit Feta Couscous-Gemüse-Bowl Bulgur-Mais-Salat im Glas   Schnelle Küche Kochbuch Die Mahlzeiten im vegetarischen Kochbuch zeichnen sich durch maximal 30 Minuten Zubereitungszeit aus. Auch Blitzrezepte mit 10 Minuten in der Küche stehen sind mit dabei, ebenso können viele Komponenten vorbereitet und als Meal Prep mitgenommen werden. Das Kochbuch von GU verspricht: Mehr als 30 Expressrezepte Zutatentipps für noch schnellere Küche Ideen für schnelle Dips & Saucen Die beste Vorratsküche Warme & kalte Mahlzeiten Vegetarische und vegane Ideen   Vegetarisch für die Familie Pad Thai, Risotto und Suppen –   leckere gesunde Rezepte schmecken nicht nur Erwachsenen, sondern begeistern auch Kinder . Die schnelle Familienküche braucht vor allem mittags fixe Ideen, was nach Schule und Kindergarten angeboten werden kann. Veggie-Pad-Thai Kohlrabischnitzel mit Avocadodip Tagliatelle mit Auberginensugo Erbsen-Spinat-Gnocchi     Ein vegetarisches Kochbuch für alle, die auf der Suche nach schnellen, gesunden und einfachen Blitzrezepten sind.

Аннотация

One Pot Meals: Leckere Rezepte aus nur einem Topf Vorbei ist die Zeit des hektischen Hantierens mit Töpfen, Pfannen und Schüsseln. Stundenlanges Abspülen war gestern. Wir machen jetzt Fast Food, aber gesund und homemade, statt fettig vom Lieferdienst. One Pot heißt das Zauberwort! Der GU-Küchenratgeber „One Pot Meals“ präsentiert Ihnen leckere Ratz-fatz-Rezepte, für die Sie nur einen Topf benötigen. One Pot-Rezepte: Ihr Buch auf einen Blick Das erwartet Sie im GU-Küchenratgeber „One Pot Meals“: Tipps und Extras: Wichtiges Topf-Wissen, das One-Pot-Prinzip, die besten Zutaten und Toppings Pasta – Basta! Ratatouille-Pasta mit Oliven, Schinken-Erbsen-Makkaroni, Spaghetti mit Spargel-Sugo, Hackbällchen auf Spitzkohl-Tagliatelle und mehr Körnchenweise Köstliches: Gemüse-Couscous mit Harissa-Hähnchen, Gemüse-Pilaw mit Nüssen, Quinoa-Buddha-Bowl mit Süßkartoffeln, Curry-Spinat-Hirse mit Pilzen und mehr Knollig gut: Brokkoli-Kartoffel-Topf mit Lachs, Kürbis-Kartoffel-Gulasch, Gnocchi-Pfifferlings-Ragout, Mangold-Kartoffel-Gemüse mit Eiern und mehr Ein Hoch auf Hülsenfrüchte: Chili con Carne, Winter-Minestrone mit Maronen, Involtini auf Linsen-Gemüse-Ragout, Auberginen-Linsen-Curry und mehr One Pot-Rezepte mit Pasta, Reis, Kartoffeln, Fleisch oder vegetarisch Ihnen fehlt im Alltag die Zeit aber 08/15-Speisen haben Sie satt? Ihre Familie liebt den bunten Mix aus frischen Zutaten und vielen Aromen, aber der Abwasch bleibt nach dem Essen doch immer wieder an Ihnen hängen? Dann ist das Kochen mit nur einem Topf genau das Richtige für Sie! Keine Sorge: Mit dem konsistenzlosen Einheitsbrei aus Campingkochern von damals haben unsere One Pot-Rezepte nichts zu tun. In der richtigen Reihenfolge hinzugefügt wird aus allerlei frischen Zutaten ein Geschmackserlebnis ohne Aufwand – von One Pot-Pasta-Rezepten über One Pot-Kartoffeln bis hin zu One Pot-Gerichten mit Fleisch.

Аннотация

Schnell und gesund Kochen und damit seinen Darm verwöhnen – das geht! Mit dem neuen Kochbuch für Darmgesundheit!   Spätestens seit Darm mit Charme wissen Sie, wie wichtig der Darm für die Gesundheit ist. Durch gesunde und nachhaltige Ernährung können Sie Ihren Darm stärken, aufbauen und pflegen. Das Kochbuch zeigt nicht nur leckere Rezepte, sondern erklärt auch in der Theorie, welche Rolle Ernährung für unseren Verdauungstrakt spielt.   Gesunder Darm – gesunder Körper Der kurze Theorieteil erklärt den Weg der Nahrung in den Darm, zeichnet die Arbeit der Verdauungsorgane nach und klärt über wichtige Darmbakterien auf. Mit diesem Buch verstehen Sie, wie Essen Ihre Gesundheit beeinflussen kann. Wertvolle Tabellen, hochwertige Infografiken und ausführliche Merkkästen helfen Ihnen, das komplexe Thema anzunehmen und langfristig in Ihr Leben zu implementieren.   Blitzrezepte für ein gutes Bauchgefühl Über den Tag hinweg, essen Sie Frühstück, Mittagessen, Abendessen und ggf. den ein oder anderen Snack. Je nach Zusammenstellung der Zutaten sorgen diese nicht nur für eine schöne Sättigung, sondern auch für Wohlbefinden und gute Verdaulichkeit . Starten Sie in den Tag mit einem leckeren Frühstück: Erdbeer-Leinöl-Quark Papaya-Carpaccio mit Hüttenkäse Vanille-Rührei mit Sommerfrüchten   Nach nur wenigen Minuten am Herd gibt es zum Mittagessen: Curry-Hirse-Bowl mit Spinat Auberginen-Pasta mit Artischocken Gemüse-Tofu-Pfanne   Der Abschluss des Tages setzt sich aus leicht verdaulichen Speisen zum Abendessen zusammen: Paprika-Bohnen-Suppe mit Mandelgremolata Ofengemüse-Salat mit Ziegenkäse Sauerkraut-Puffer mit Feldsalat und Lachs   Wobei Sie dieses Buch unterstützt: Das Buch hilft Ihnen, darmgesunde Lebensmittel kennenzulernen und diese im Alltag einzusetzen. Die Rezepte sind einfach, mit wenigen Zutaten und in maximal 30 Minuten zubereitet. Darüber hinaus lernen Sie, mit welchen Zutaten Sie ihren Darm aktiv unterstützen und fördern können. Jedes Rezept enthält einen hochwertigen Tipp, der Informationen liefert, welche Mikronährstoffe enthalten sind und wie diese wirken.

Аннотация

Dieses Buch erfüllt alle Wünsche, die Sie jemals hatten: Kochen mit nur 5 Zutaten und ganz wenig Zeitaufwand!   Kommen Sie auch oft gestresst von der Arbeit nach Hause oder die Kinder stehen um 13 Uhr nach Kindergarten und Schule pünktlich auf der Matte – aber das Essen ist noch nicht fertig? Dann gönnen Sie sich das neue Kochbuch von Martina Kittler, die zeigt, wie man  schnell, einfach und gesund mit nur 5 Zutaten kochen kann.   Das sind die Vorteile des Küchenratgebers: Die Rezepte sind  günstig Die Zutaten sind überall erhältlich Die Rezepte bieten für jeden Gaumen etwas Die Mahlzeiten lassen sich teilweise komplett aus dem Vorrat kochen Sie erhalten einen  Bauplan für weitere Veggie-Gerichte   Vorratsküche – auch aus dem Tiefkühler Getreide, Pasta, Reis sowie Gewürze haben Sie sicher zuhause – ergänzt durch etwas frisches oder TK-Gemüse und in Kombination mit einem leckeren Milchprodukt, werden so oft  in weniger als 30 Minuten schmackhafte Mahlzeiten. Die Autorin zeigt in 4 verschiedenen Kategorien, was schmeckt: Kleine Gerichte  mit Salaten und Suppen One-Pot-Meals  mit wenig Aufwand Aus dem Ofen  – Gerichte die sicher super vorbereiten lassen Süße Blitzrezepte   Für die ganze Familie Die Mahlzeiten aus dem neuen Rezeptebuch eignen sich super für die Familienküche. Durch Verzicht auf überflüssige Lebensmittel  schmeckt es Kindern, Eltern und Großeltern gleichermaßen . Probieren Sie unbedingt: Polenta-Gemüse-Auflauf aus Italien Kürbis-Quinoa-Eintopf Reispfanne mit Spinat und Ei Kohlrabi-Creme-Suppe Apfel-Honigmandel-Dessert     Die Rezepte eignen sich nicht nur für ein schnelles Mittagessen, sondern haben auch Meal-Prep-Potential.  Das heißt, sie können super vorbereitet und auf die Arbeit mitgenommen werden.

Аннотация

Obst, Gemüse und Kräuter haltbar machen geht ganz einfach! Das neue Kochbuch für schnelle Einmachrezepte! Haben Sie einen eigenen Garten, viele Obstbäume oder Gemüse und Kräuter in Hülle und Fülle? Dann hilft nur haltbar machen, um die Schätze des Sommers für den Winter einzulagern. Das Kochbuch „Kochen für den Vorrat“ zeigt Ihnen, wie Sie Äpfel, Beeren, Kräuter, Gewürze aber auch Gemüse aller Art ganz einfach einkochen oder einmachen können. Martina Kittler greift auf ihre jahrelange Berufserfahrung als Kochbuchautorin zurück und verrät die besten Tipps aus ihrem Alltag.   Würzmittel und Soßen selbst herstellen Nichts ist schöner als ein fertiges Glas Pesto aus dem Vorratsschrank. Zusammen mit leckerer Pasta haben Sie so nämlich in 15 Minuten ein fertiges Abendessen auf dem Tisch stehen. Ganz egal, ob Sie scharfes Ajvar, Minze-Petersilien-Salsa oder Tomatenketchup einkochen wollen, das Kochbuch zeigt, wie es geht. Auch – Currypaste – Senf – Gemüsebrühe können Sie mit den passenden Rezepten ganz einfach selbst herstellen.   Step-Anleitungen für die Praxis Im kleinen Theorieteil des Buches lernen Sie nicht nur das 1 x 1 des Marmelade Kochens, sondern auch welche Utensilien Sie zum Einmachen brauchen. Einmach-Tipps vom Profi sowie die wichtigsten Zutaten fürs Konservieren werden genau erklärt.   Konfitüre, Chutney & Co. Ganz besonders eignen sich Früchte zum Einkochen und Einmachen. Das Rezeptebuch zeigt mehr als 15 Ideen zum Thema Marmelade, Fruchtaufstrich, Konfitüre, Mus, Relish, Chutney und Aufstrich. Die Ideen überzeugen große und kleine Esser und eignen sich auch prima für Familien mit Kindern. Probieren Sie unbedingt: Kirsch-Cranberry-Aufstrich Rhabarber-Papaya-Konfitüre mit Kokos Stachelbeer-Limetten-Curd Heidelbeer-Zwiebel-Chutney Ratatouille-Relish   Einlegen und Fermentieren Wie gesund fermentiertes Gemüse ist, darüber sind sich Wissenschaftler einig. Es unterstützt den Darm und liefert reichlich Antioxidantien. Und es ist gar nicht schwer selbst herzustellen. Mit wenigen Zutaten und sauberem Arbeiten können Sie Sauerkraut und diese Kreationen nun selbst herstellen: Mixed Pickles Süßsaure Radieschen Kimchi Milchsaure Rote Bete Mozzarella in Thymian-Öl Dieses Kochbuch ist ein herrliches Geschenk für Hobbyköche, Gartenbesitzer, junge Familien und alle Fans von Eingemachtem.

Аннотация

Der Auszug aus dem elterlichen Heim ist geglückt; nun heißt es Selbstversorger werden. Die Frage ist nur wie? Da aller Anfang schwer und vielleicht auch gar nicht so klar ist, wie man es eigentlich angehen soll, hilft der Crashkurs-Kochen. Kochen lernen – mit wenigen Worten und vielen Step-Bildern. Nach einer kurzen Einführung zur absolut notwendigen Mindestausstattung an Kochutensilien, geht es in die Welt der Produkte. Von Kartoffeln über Nudeln bis hin zu Fisch und Fleisch zeigt der Crashkurs-Kochen, wie man das jeweilige Produkt grundsätzlich zubereiten kann. Hat man dann erst einmal gelernt z.B. eine Kartoffel zu kochen, führt das Leitsystem weiter, was man dann so alles damit noch anfangen kann. Z.B. Bratkartoffeln oder einen leckeren Kartoffelsalat zubereiten. Und dann folgen Rezepte, die das soeben Gelernte lecker umsetzen.