Скачать книгу

      Diamant Dame

      Prosa

      Natalia Patratskaya

      © Natalia Patratskaya, 2018

      ISBN 978-5-4493-7211-6

      Erstellt mithilfe des Intelligenten Verlagssystems Ridero

      Natalia Patratskaya

      Diamant Dame

      Kapitel 1

      Weiß Cabrio langsam vorbeifahren schwarzen Autos. Am Steuer des weißen Autos saß eine elegante Frau, Sie sah diskret auf die Männer, die in schwarzen Autos sitzen, in der Hoffnung, Ihr Idol zu treffen. Die schwarz-weiße Lederjacke betonte Ihre Zweideutigkeit. Die schwarze und weiße Tasche betonte die Jacke. Der weiße Teil der Jacke hat Ihren Pferdeschwanz vorteilhaft schattiert. Der schwarze Teil der Jacke traf sich mit schwarzen Lederhosen.

      Der Duft der Geister brach aus Ihrem Auto in die Benzin-Paare der Autobahn. In einem der Staus neben dem weißen Auto stoppte ein Schwarzes Auto mit einem Jungen Mann am Steuer. Die Blicke der beiden Jäger trafen sich und Sie erkannten, dass Sie sich in diesem Frühling fanden. Zwei Autos fuhren weiter zusammen. Autos wie zusammengeklebt, stellte sich heraus, ein Katamaran-Auto auf der Straße. Der junge Mann und das Mädchen waren an den Händen. Ein Auto war mit dem rechten lenkrad und das zweite mit dem linken. Sie hielten Ihre Lenkräder und Sprachen gleichzeitig.

      Der Mann hieß Apollo, er öffnete seine Frühlings-abenteuerjagd in einer kirschlederjacke und schwarzen Lederhosen. Unglückliche Autos haben Sie von der Seite umgezogen. Trafen sich zwei Jäger auf der Autobahn, und wo ist das Spiel? Zwei Autos sind zusammen auf einem Autoparkplatz Gefahren, als ob Sie geklebt wurden. Agnessa und Apollo sind einander begegnet. Er war halb so groß wie Sie, die Größe seines Rumpfes von Taille zu Kopf war so groß wie Sie, aber seine Beine waren viel länger.

      Sie setzten sich in Ihre Cabriolets, aber Ihre Autos gingen nicht. Sie fuhren mit einer Geschwindigkeit, und es ist sehr schwierig in der geschäftigen Frühlingsstadt, als nach dem Winterschlaf alle Autos herauskamen. Sie haben auf dem folgenden Parkplatz angehalten, wo zwei Autos gleichzeitig kommen konnten, als ob es nicht zwei Autos, und das Cabriolet-Katamaran ist.

      Apollo wusste bereits klar, dass er die Jagd auf eine Frau aus einem weißen Auto nicht fortsetzen wollte, dachte aber, er wollte es. Ich kannte eine Sache und dachte eine andere. Agnessa dachte, dass dieser junge Mann Ihr nicht passt, wusste aber fest, dass er passt. Sie kamen wieder aus Ihren Maschinen heraus, da Sie wussten, dass Sie sich gegenseitig absolut Fit für das Wachstum waren.

      – Was machen wir? – fragte Apollo spielen einen Fingerring vor den Augen eines Jungen Mädchens.

      – Lassen Sie die Autos und fahren Sie mit dem Taxi, – ruhig antwortete Agnessa, zeigt eine große Diamantbrosche auf dem Revers der Jacke.

      – Gehen wir anders? – sagte Apollo, ohne das Auge von der Diamantbrosche zu brechen.

      «Nach Ihren Häusern», antwortete das Mädchen plötzlich wütend, riechend die Jacke, um den Charme der offenen Brust zu bedecken.

      Apollo blies einen Finger mit einem Diamanten und lieferte ein Handy. Und hier ist das Spiel! Sie änderten wieder die Meinung von einander und entschieden, dass es möglich ist, auf solche glänzenden Steine weiter zu jagen. Apollo hat zwei Taxis gerufen. Aber zwei Taxi verfilzt… Fahrer anderer Autos sind in völliger Verwirrung gekommen, und Apollo hat nervös gelacht. Fahrer anderer Autos standen an vier Autos und wussten nicht, was zu tun ist. Apollo hat ein notfahrzeug verursacht, aber zwei Autos sind angekommen und sind zusammengeklebt.

      Agnessa aus dem Kofferraum Ihres Autos nahm die Schuhe in den Fersen, und noch mit der Plattform auf der Sohle. Sein Wachstum hat sich deutlich erhöht. Sie gingen und lachten. Sie sah in der Nähe des Diamanten, aber er war falsch. Er schaute auf die Brosche und dachte, es wäre Schmuck.

      Aber das Wild war Ihnen nicht mehr wichtig! Die Sonne glänzte in die Augen, und Ihr Wachstum war gleich. Sie lächelten sich gegenseitig und steckten in einem Kuss zusammen. Haben Sie lange gestanden, die mit einem langen Kuss verbunden sind? Überhaupt nicht. Die Autos standen auf dem Parkplatz gepaart, und niemand konnte Sie trennen und evakuieren. Niemand konnte die Autos auf Ersatzteile zerlegen, weil derjenige, der zu Ihnen kam, sich geklebt und eingeschlafen hat.

      Der schreckliche Anblick war in der Stadt. Die Behörden der Stadt haben beschlossen, ein Dach über Autos zu machen und diesen unverständlichen Ort vor Menschen, Vögeln und Tieren zu schützen.

      Detective mousin sah unwissentlich aus dem Fenster: es gab Schnee auf der Straße. Der Schnee flog und wirbelte. Die eleganten Schneeflocken, die in der Luft tanzen, klammerten ruhig an langen Kiefernnadeln. Manchmal halten die Nadeln die Schneeflocken nicht, und Sie flogen, wenn Sie von den Nadeln reißen, zum Boden. Der junge Mann sah aus dem Hausfenster neben dem Juweliergeschäft. Durch die schneewindel war der Eingang zum laden sichtbar, den er unwissentlich beobachtete. Die Leute kamen und gingen aus dem laden, ohne seine Aufmerksamkeit zu erregen.

      Plötzlich spürte er einen Hauch von Aufmerksamkeit auf einen Jungen Mann in einem weißen Pelzmantel mit einem roten langen Schal, der unter dem Kragen geknotet wurde. Die enden des Schals spielten mit der Länge des Schaftes. Auf den Händen hatte Sie rote Handschuhe, und auf dem Kopf-nimmt mit einem roten pompon. So ein helles Mädchen ließ ihn von Ort zu Ort steigen und nach draußen gehen.

      In einem Ziegelturm, neben dem Kiefernwald gelegen, befindet sich das Geschäft «Silver COPIT». Er ging in den laden. Das Licht der Leuchtstofflampen beleuchtete kleine glänzende Steine auf Ringen und Ohrringen. Das Mädchen Stand am Schaufenster mit Goldenen Dekorationen. Es wurde unaufhaltsam von transparenten Steinen in der Goldenen Dekoration angezogen. Sie bat den Verkäufer, die Ohrringe mit Diamanten zu zeigen. Die kristallflächen funkelten auf Ihrer Handfläche so nah und gespenstisch, dass Sie Sie an Ihrem Ohrläppchen anhielt und in den Spiegel schaute.

      Die klaren Facetten, die in den Lichtstrahlen der Lampen schimmerten, verursachten Ihr ein seltsames Gefühl, dass Sie weiß, wie Diamanten in dieser Welt zu finden sind. Es gab nie Diamanten in Ihrem Haus. Aber als Sie in Büchern über Sie Las oder Filme mit einer Verfolgungsjagd sah, schien Sie immer, dass Sie vor jedem Helden wusste Antwort auf die Frage: «wo finde ich Diamanten?«Sie liebte Detektive mit Diamanten.

      Das Mädchen dachte für eine Sekunde und brachte Ohrringe mit kleinen Diamanten an den Verkäufer zurück. Sie hatte genug Geld für Nelken-Ohrringe mit Turmalin, die Sie an die Beeren der Eberesche erinnerten.

      Mousin hatte keinen Zweifel, dass das Mädchen rote Steine unter der Farbe des Schals und Pompons kaufen würde. Bald sah er wieder eine charmante Kreation. Er hatte einen brennenden Wunsch, Sie noch einmal näher kennenzulernen.

      Leichter Schnee funkelte in den Strahlen der Straßenlaterne. Das Mädchen drehte sich auf einem Bein zusammen mit den Schneeflocken, wie das Bein des Fadens in Ihrem Ohr, als Sie überprüfte, ob Sie an Ort und Stelle war. Ihr heller Pelzmantel in Schneeflocken verwandelte sich in ein glitzerndes Wunder. Er machte einen Schritt zur Seite des Mädchens. Sie sah ihn überrascht an. Er war in einem dunklen kurzen Mantel mit einem flauschigen karierten Schal am Hals.

      «Hallo», sagte das Mädchen peinlich. -Ich habe Sie irgendwo gesehen! Ich glaube, ich kenne Sie.

      «Guten Abend», lächelte ein junger Mann. – Mein name ist Apollo. Wenn Sie mich gesehen haben, ist es kein Zufall.

      – Und mein name ist Agnessa! Und ich lade Sie zu Brötchen mit Tee ein. Brötchen sind ein sehr unmodisches Gebäck, aber bei Mama sind Sie großartig!

      – Ich werde Ihre Einladung nicht aufgeben. Und Sie haben keine Angst, einen fremden einzuladen?

      «Ich habe das Gefühl, dass wir seit langem vertraut sind», sagte das Mädchen langsam.

      Sie gingen in den nächsten Eingang, kletterten auf den Stufen auf den Dritten Stock und hielten vor der Tür, die mit Nelken mit großen hüten bedeckt war. Die Tür öffnete eine schlanke Frau mittleren Alters mit einem kurzen Haarschnitt.

      – Mama, das ist Apollo! – ich habe agness dem Jungen Mann vorgestellt.

      – Schön dich kennenzulernen! –

Скачать книгу