Аннотация

Dieser Band enthält folgende Krimis:


Trevellian und der Schlitzer von Harlem (Pete Hackett)
Trevellian und die tödlichen Millionen (Pete Hackett)
Der Fall mit dem Stadtpark-Killer (Alfred Bekker)
Tod in der Nebelbank (Hans-Jürgen Raben)
Das Todes-Syndikat (Hans-Jürgen Raben)
Operation Apokalypse (Hans-Jürgen Raben)
Bount Reiniger und der Auftrag im Sudan (Hans-Jürgen Raben)


Für den Raubzug seines Lebens braucht Ron Kelso ein halbes Dutzend ausgekochte Profis. Der Coup geht dann auch mit generalstabsmäßiger Präzision über die Bühne. Doch den Gangstern fällt, außer der erwarteten Beute, auch noch ein Koffer mit wertvollen Steinen in die Hände. Und damit beginnt der Ärger, denn der Koffer gehört dem Syndikat.
Als Bount Reiniger den Fall übernimmt, ahnt er nicht, dass auch das Syndikat die Räuber jagt, und er so mitten in die Schusslinie gerät.

Аннотация

Western Großband Januar 2018: Fünf Romane
Dramatische Western aus einer beispiellos harten Zeit. Männer im Kampf um Recht und Rache in einer Epoche, deren Gesetz der Colt schrieb. Top-Autoren des Wildwest-Roman-Genres haben diese Geschichten in Szene gesetzt. Aufrechte Männer, hinterhältige Schurken und atemberaubend schöne Frauen spielen hier die Hauptrollen.
Dieses Buch enthält folgende Geschichten:
Alfred Bekker: Die Todesrreiter vom Rio Pecos
Pete Hackett/ Alfred Bekker: Gelobtes, blutiges Land
John F. Beck: Shannon und der Büffeltöter
W.W.Shols: Bronco-Belt
Horst Weymar Hübner: Eine Kugel für zwei
Cover: Firuz Askin

Аннотация

Krimi von Pete Hackett
Der Umfang dieses Buchs entspricht 111 Taschenbuchseiten.
Manipulierte Boxkämpfe! Was zunächst «nur» wie ein Betrug aussieht, entwickelt sich zu einem mörderischen Wettlauf. Wer im Ring nicht freiwillig verlieren will, wird eiskalt umgebracht. Als sich auch noch Trittbrettfahrer einschalten, stecken die FBI-Agenten Trevellian und Tucker in einem tödlichen Spiel, das nur einen Gewinner kennt.

Аннотация

Krimi von Pete Hackett
Der Umfang dieses Buchs entspricht 118 Taschenbuchseiten.
Zunächst sind es nur breit gestreute Aktienmanipulationen, die das FBI auf den Plan rufen. Doch dann werden Leute ermordet. Die FBI-Agents Trevellian und Tucker glauben, dass es sich um Mitwisser handelt, die man ausschalten will. Die Nachforschungen laufen zunächst ins Leere, denn Broker sind genauso verschwiegen wie Banker.

Аннотация

Dieser Band enthält folgende Western:
Pete Hackett: Das Gesetz des Stärkeren
Pete Hackett: Die Höllenhunde vom Rio Bravo
Pete Hackett: McQuade und der Satan von Maricopa
Pete Hackett: McQuade – in die Hölle und zurück
Aus dem Fenster des Ranchhauses fiel Licht. Unter der Sichel des Mondes, die im Süden hing, pfiff ein frischer Wind dahin. Wolkenschatten zogen über den Ranchhof.
In der Wohnstube saßen Jack Barnes, der Boss der Ranch, seine Tochter Jane und Duncan McKenzie. Soeben hatte Duncan offiziell um die Hand Janes bei Jack Barnes angehalten. Jack hatte nichts gegen diese Ehe einzuwenden. Auf diese Weise würden die beiden benachbarten Ranches zusammenwachsen.
Sie tranken Wein. Sie stießen auf eine gute, glückliche Zukunft an.
Doch draußen braute sich bereits das Verderben wie ein schwerer, alles vernichtender Gewittersturm zusammen…
Es waren fast ein Dutzend Reiter. Sie hatten soeben den Rio Grande durchquert. Mit scharfen Zurufen und unter Einsatz der Schenkel und Sporen trieben sie ihre Pferde die Uferböschung hinauf.

Аннотация

Krimi von Pete Hackett
Der Umfang dieses Buchs entspricht 119 Taschenbuchseiten.
Vier scheinbare Selbstmorde auf Rikers Island, der Gefängnisinsel New Yorks. Und doch handelt es sich um Morde. Wer steckt dahinter? Der Auftraggeber bleibt geheimnisvoll, so dass die FBI-Agenten Trevellian und Tucker einen Unbekannten jagen. Ein Phantom, das jeden töten lässt, der ihm zu nahe kommt. Das gilt auch für die beiden FBI-Agenten.

Аннотация

Dieser Band enthält folgende Krimis:


Trevellian und der Handlanger des Todes (Pete Hackett)
Drei Tonnen tödliches Gold (Thomas West)
Jesse Trevellian und der Polizistenmörder (Alfred Bekker)







Ein Police Lieutenant in Queens wird tot aus dem East River geborgen. Ermittler Jesse Trevellian und sein Kollege Milo Tucker ermitteln in diesem Fall. Die Kugeln, die ihren Kollegen niedergestreckt haben, stammen aus einer Waffe, die zuvor bereits einmal in einer Schießerei im Zusammenhang mit dem organisierten Verbrechen benutzt wurde.Und dann wird plötzlich der nächste Polizist ermordet…

Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Fantasy-Romanen, Krimis und Jugendbüchern. Neben seinen großen Bucherfolgen schrieb er zahlreiche Romane für Spannungsserien wie Ren Dhark, Jerry Cotton, Cotton reloaded, Kommissar X, John Sinclair und Jessica Bannister. Er veröffentlichte auch unter den Namen Neal Chadwick, Henry Rohmer, Conny Walden, Sidney Gardner, Jonas Herlin, Adrian Leschek, John Devlin, Brian Carisi, Robert Gruber und Janet Farell.

Аннотация

Gelobtes blutiges Land
Roman von Pete Hackett & Alfred Bekker
nach einem Exposé von Alfred Bekker

Der Umfang dieses Buchs entspricht 120 Taschenbuchseiten.

Das Jahr 1846 in Nordamerika: Der Fährtensucher Ned Brown soll einen Treck frommer Mormonen ins Gelobte Land im Westen führen. Doch Ned verliebt sich in die schöne Sarah. Eine verbotene Liebe, denn für die Mormonen ist Ned ein Ungläubiger. Und außerdem ist Sarah bereits einem anderen Mann als dritte Ehefrau versprochen. Gemeinsam fassen die beiden Liebenden einen wahnsinnigen Plan. Ihre Flucht führt sie in eine mörderische Wildnis – ein Land, das Gott im Zorn erschaffen haben musste… Und ihre Verfolger sind ihnen auf den Fersen!

Аннотация

Dieser Band enthält folgende Western:


Sattelwölfe (Pete Hackett) (Pete Hackett)
Dein Man muss hängen, Mary! (John F. Beck)
Ein Sarg für McQuade (Pete Hackett)


Vince McQuade parierte das Pferd, hob das rechte Bein über das Sattelhorn und ließ sich aus dem Sattel gleiten. Vor ihm lag ein schmaler Creek. Er führte nur wenig Wasser. Der Flussgrund war geröllübersät.
Hier führte die Spur des Mannes, der er seit Gila Bend folgte, in das Flussbett. McQuade überquerte den schmalen Creek trockenen Fußes, indem er von einem der großen Steine, die aus dem Wasser ragten, zum anderen sprang. Stephen Rawlett hatte den Fluss auf der anderen Seite nicht wieder verlassen. Er war im Wasser geritten, um seine Spur zu verwischen.
McQuade kehrte zum Nordufer zurück. Im Osten erhoben sich die bizarren und zerklüfteten Felsen der Sierra del Ajo, im Süden, in rauchiger Ferne, ragten die Schründe und Gipfel der Sierra Madre in ein Meer aus weißen Wolken hinein.
Der Kopfgeldjäger vermutete, dass Stephen Rawlett nach Mexiko wollte. In den Staaten war das Leben des Räubers und Mörders keinen rostigen Cent mehr wert. Auf seinen Kopf waren tausend Dollar ausgesetzt. Tot oder lebendig.
Hatte Rawlett bemerkt, dass er verfolgt wurde? Diese Frage stellte sich McQuade. Wenn ja, dann musste er davon ausgehen, dass der Bandit versuchen würde, den Verfolger auf die raue Art von seiner Fährte zu fegen. Dann konnte der Tod hinter jedem Fels und hinter jedem Strauch lauern.
Dass der Outlaw plötzlich versuchte, seine Fährte zu verwischen, ließ den Schluss zu. Ein Grund für McQuade, rundum zu sichern, nicht einen Augenblick in seiner Wachsamkeit nachzulassen, sich mit kalter Bereitschaft zu wappnen und sich auf blitzartige Reaktion einzustellen.

Аннотация

Dieses Buch enthält folgende Western:
(699)
Pete Hackett: Blutspur nach Westen
Pete Hackett: Dein ist die Rache, Carrie
Thomas West: Süßes Gift
Thomas West: Tötet Shannon!
John F. Beck: Der Marshal und die Kiowas
John F. Beck: Das Teufelskommando
Wolf G. Rahn: Carringo und der Sohn des Killers
Wolf G. Rahn: Greg Turner und das blutige Gold
Carson Thau: Höllennest in Arizona




Tom Shelby versucht, seinen Sohn von einem Trail abzuhalten, bei dem auf dem Land der Kiowas Büffel nur wegen ihres Fells gejagt werden sollen. Matthew Dunlop kommt zu spät, um den Mord an dem Rancher zu verhindern, und Cole Shelby weigert sich, den Trail zu verlassen. Aber welche Rolle spielt die früher in Bettys Saloon beliebte Jenny McLane? Welche finsteren Pläne verfolgt des Boss des Trails, Jim Scaranoe, wirklich? Alles sieht danach aus, als ginge es um mehr, als nur Büffelfelle. Dunlop muss sich gezwungenermaßen anschließen, um einen Krieg zwischen Weißen und Kiowas zu verhindern.