Аннотация

"Hallo! Ich werde von meinen Freundinnen Gina genannt. Meine Eltern tauften mich auf den schönen Namen Regina. Aber Gina wurde im Verlaufe der Jahre mein Rufname. Auch ok. Man sagt mir nach, dass ich eine besondere erotische Ausstrahlung hätte. Das kann gut sein. Aber dieses Gefühl hatte ich nicht immer…"
Gina, ausgestattet mit einem vor Erotik strotzenden Körper, erzählt in aller Offenheit und sehr detailreich – manchmal ziemlich versaut – über ihr erotisches Erwachen, von ihren zahlreichen Sex-Abenteuern und von ihren intimsten Gefühlen beim Sex. Sex mit wechselnden Partnern, in Swingerclubs, SM mit Folterinstrumenten, geile Begegnungen mit Männern, die ihre besondere Gabe des Squirtens in ihr zur Wirkung brachten, Sex im Freien, Sex auf Reisen … all das sind die Spielplätze, in denen Gina ungebremst, versaut und hemmungslos ihre Lust auslebt.
Viel Spaß beim Lesen – und vielleicht beim Nachspielen der Szenen Ihre Eva van Mayen
Achtung! + 18 Sehr detailreiche Beschreibung der Sexszenen!

Аннотация

Ich heiße Beate, bin siebenundvierzig Jahre alt. Mein Familienleben war das, was man mit 'normal' bezeichnen könnte. Unsere Kinder sind nun aus dem Haus. Mein Mann Moritz wusste vom ersten Tag an, was in mir steckte: eine devote Frau, ja, sogar eine echte Sklavin. Ich gab mich gerne hin, liebte es, wenn er die Geschicke unserer Beziehung lenkte. Und noch mehr machte es mich an, wenn ich ihm sexuell dienen konnte. Eines Tages begann Moritz, mich Stück für Stück zu seiner Sklavin, zu (s)einer Ehehure zu machen. Ich brauchte tägliche Befriedigung. Egal, ob mit ihm oder mit anderen Männern. Egal ob mit einem Mann alleine oder beim Gangbang… Auch die Freundin seines besten Kumpels wurde von uns in die Welt des Dienens und des Gehorsams eingeführt…

Аннотация

In diesem 2. Sammelband habe ich weitere 21 Geschichten zusammengestellt, die intensiv und mit einer deutlichen, detailreichen Sprache das Tema Sex behandeln. Achtung, +18 Egal, ob Frau oder Mann, jung oder älter, bi oder hetero, alle Protagonisten suchen nach nichts anderem als nach dem größtmöglichen Vergnügen beim Spiel mit der körperlichen Liebe. Mal fein und vornehm, mal schmutzig und provokant, mal professionell und mal gänzlich unerfahren lassen sich Liebhaber und Liebhaberinnern bedienen, werden höchst aktiv oder genießen es, in trauter Zweisamkeit Haut an Haut zu spüren. Auch dominante oder devote Praktiken finden Anwendung.
Lassen Sie sich mitreißen von den unterschiedlichsten Liebesspielen in 21 Geschichten auf über 480 herkömmlichen Seiten.
Viel Spaß beim Lesen, Ihre Eva van Mayen

Inhalt: 1 – Impressum 2 – Vorwort 3 – In der Sauna genommen 4 – Manfreds wundersame Liebesmaschine 5 – Mein Seitensprung mit Martina 6 – Meine beste Freundin Rosy 7 – Melissa, meine scharfe Mitschülerin 8 – Mutter, Tochter und der Nachbar 9 – Nachts im Fitness-Studio 10 – Natalie 11 – Rattenscharf 12 – Rita, das spritzende Vollweib 13 – Roxy vom Fitness-Studio 14 – Simone – Therapiert vom Voyeur 15 – Soraya – meine Traumfrau 16 – Susi – Der Sex ihres Lebens 17 – Und alles nur für die Wissenschaft 18 – Unser erster Abend im Swinger-Club 19 – Verbotene Früchte – Melissas Weg zum großen Abgang 20 – Vier heiße Ladys laden ein 21 – Von Alesia zur Frau gemacht 22 – Zuschauen und Zuschauen lassen 23 – Zwei Frauen aus der Nachbarschaft

Аннотация

Pamela und Mike, ein junges Paar, erfährt eine sich ständig erneuernde Liebe. In Südafrika wohnhaft, aber kosmopolitisch unterwegs, erleben die beiden ständig neue (Sex-)Abenteuer. Als sie eines Tages während gefährlicher Ausgrabungsarbeiten im südamerikanischen Dschungel von Einheimischen eine grüne Paste überreicht bekommen beginnt für das Paar eine neue Periode in ihrem Sexleben. Fantastische hypergeile Erlebnisse im Urlaub, Zuhause, im Kino etc. etc. bringen ständig frischen Wind in die Beziehung.
Viel Spaß beim Begleiten des Paares wünscht Ihnen Ihre Eva van Mayen
Achtung! +18 viele detaillierte Beschreibungen vom Liebesakt in einer klaren und unmissverständlichen Sprache
Inhalt: Eine heiße junge Liebe Die Premiere durch das Hintertürchen – Mike erzählt Verschollen im Tal der grünen Paste Ein heißer Urlaub – Pamela erzählt Mein nächtliches Verlangen – Pamela erzählt Kino – ein Spiel Die Überraschungs-Pflaume

Аннотация

In diesem Sammelband habe ich 25 Geschichten zusammengestellt, die intensiv und mit einer deutlichen, detailreichen Sprache das Tema Sex behandeln. Achtung! 18+ Egal, ob Frau oder Mann, jung oder älter, bi oder hetero, alle Protagonisten suchen nach nichts anderem als nach dem größtmöglichen Vergnügen beim Spiel mit der körperlichen Liebe. Mal fein und vornehm, mal schmutzig und provokant, mal professionell und mal gänzlich unerfahren lassen sich Liebhaber und Liebhaberinnern bedienen, werden höchst aktiv oder genießen es, in trauter Zweisamkeit Haut an Haut zu spüren.
Lassen Sie sich mitreißen von den unterschiedlichsten Liebesspielen in 25 Geschichten auf über 450 herkömmlichen Seiten.
Viel Spaß beim Lesen, Ihre Eva van Mayen
Inhalt: 1 – Impressum 2 – Vorwort 3 – Angelikas Rache 4 – Ans Bett gefesselt 5- Antonia und Rafael – In der Öffentlichkeit 6 – Beate, meine Ex-Schülerin 7 – Beatrix wollte nur mal kurz mit dem Hund gehen 8 – Bettina und Melissa – Scharfe Tage im Urlaub 9 – Danielas heimliche Beobachtungen 10 – Die heißen Spiele meiner hübschen Nachbarin 11 – Die lüsterne Schwester Svenja 12 – Die Untersuchungen 13 – Drei verdammt heiße Tage 14 – Ein flotter Dreier am Baggersee 15 – Der perfekte Blowjob 16 – Elena und Michael drehen einen scharfen Film 17 – Elke, die Kellnerin 18 – Die geilen Erlebnisse einer Eskort-Dame 19 – Etwas Leckeres zum spielen 20 – FFM * Meine Frau, ihre Schwester und ich 21 – Gabrielas Versuch ein Callgirl zu werden 22 – Genommen vom Masseur 23 – Gestatten, mein Name ist Muschi 24 – Hoher Einsatz beim Spiel 25 – Lady Carmen 26 – Linda * Genommen vom Masseur 27 – Der Besuch vom Monteur

Аннотация

Was ist eigentlich ein Fetisch?
Das Wort „Fetisch“ leitet sich zunächst von dem lateinischen Verb „facere“ (machen) und dem portugiesischen Wort “feitico” (Zauber) ab. Ursprünglich wurden als Fetische bestimmte Gegenstände bezeichnet, denen die Menschen Zauberkräfte zuschrieben. Erst im 19. Jahrhundert wurde der Begriff dazu benutzt, um sexuelle Fixierungen auf Objekte zu erklären. Dabei wurde bereits erwähnt, dass es sich nicht nur um das Begehren von „toten“ Objekten handeln würde, sondern auch um das Begehren von einzelnen Körperteile, wie etwa Brüste, Füße oder den Bauchnabel. Heute versteht sich im sexuellen Bereich unter dem Wort „Fetisch“ eher einen Gegenstand, der als Bestandteil des sexuellen Akts notwendig ist, um sexuelle Erregung und Befriedigung herbeizuführen. Somit wird das Wort Fetisch entzaubert. Es ist nicht gleichbedeutend mit Perversion oder gar mit abnormem Verhalten. Sondern schlicht ein ergänzender Bestandteil bei der schönsten (Neben-)Sache der Welt, der körperlichen Liebe. Damit nun all diese Erklärungsversuche nicht nur theoretischer Natur bleiben habe ich im Folgenden zu vielen Bereichen aus der bunten Welt der Fetische 18 erotische Storys zusammengestellt, die jeweils einen oder mehrere Fetische zum Inhalt haben. Schnell wird erkennbar, dass die körperliche Liebe oft mit sehr konkreten Vorstellungen verbunden ist, die den Einsatz zusätzlicher ‚Hilfsmittel’ erfordern, um den Liebenden eine erfüllende Sexualität zu bescheren. Vielleicht erkennen Sie ihre eigenen Verhaltensweisen und Bedürfnisse in der einen oder anderen Geschichte wieder. Oder Sie finden sogar den Mut, Ihre schon oft gehegten Gedanken zusammen mit einer Partnerin oder einem Partner Wirklichkeit werden zu lassen. Ich wünsche meinen Leserinnen und Lesern nun viel Spaß beim Begleiten der Protagonisten bei ihren Liebesspielen.
Ihre Eva van Mayen
Achtung: +18 detaillierte Beschreibungen diverser Liebestechniken
Inhalt: Stiefel-Fetisch – Anke und ihre heißen Overknees Fessel-Fetisch – Ans Bett gefesselt Gefesselt zwischen alten Mauern Keuschheitskäfig-Fetisch – Holger und der Keuschheitskäfig Latex-Fetisch – Natursekt und Latex – Karsten und zwei heiße Schwestern Frauenkleider-Fetisch – Wie ich zum Mädchen wurde Falk – Lecksklave und Mädchen Nur mal kurz das Geschlecht wechseln Peitschen-Fetisch – Die Neunschwänzige KV (Kaviar)-Fetisch – Sandra & Melanie – Natursekt, bi und Kaviar Meine ersten KV-Erlebnisse – Teil 1 Meine ersten KV-Erlebnisse – Teil 2 NS – (Natursekt)-Fetisch – Antonia liebt den gelben Saft Golden Shower Trampling- und Facesitting-Fetisch – FFM mit unserer Freundin Elly Doktorspiele-Fetisch – Frau Doktor und ihre Sprechstundenhilfe Toy-Fetisch – Toys Liebeskugeln und wilde Fantasien

Аннотация

Sie ist Mutter von zwei Kindern, seit langem geschieden, erfolgreiche Unternehmerin, bekommt von ihren Kindern eine Reise geschenkt. Sie soll in der Sonne des Südens entspannen. In ihrem luxuriösen Hotel angekommen wird sie an einem Tisch platziert, an dem bereits eine attraktive Frau sitzt. Maike. Die beiden kommen ins Gespräch. Und sich später näher. Maike verführt ihre Tischnachbarin. Diese macht nun ihre ersten lesbischen Erfahrungen. Auf eine sehr geile Weise. +18, detailreiche Schilderungen, heiße Szenen

Аннотация

Jessica zieht los, um einen Club zu suchen, in dem sie sich ein kleines Abenteuer erhofft. In jenem Club ist eigentlich nichts los. Zwei Frauen harren in dem Club noch aus und laden Jessica sofort ein, als sie das Lokal betritt. Es folgt eine heiße Nacht, in der sich die drei Frauen nach Strich und Faden verwöhnen. +18, eindeutige Szenen, detailreiche Beschreibungen

Аннотация

Meine Frau und ich wollten immer mal ausprobieren, wie es ist, eine weitere Frau in unser Liebesspiel mit einzubinden. Eines Tages wurde ich von meiner Frau überrascht. Ich wusste nicht wie mir geschah, bis plötzlich Ella an unserem Tisch saß. Groß, sehr sexy, dunkelhäutig, feurig, wild. Beide Frauen begannen schon bald, miteinander zu spielen. Dabei stellten sie ihre Füße abwechselnd oder gemeinsam auf meinen Körper… Eine rauschende Nacht der Lüste begann…

Аннотация

Eines Tages kam mir plötzlich Sonja, die Kollegin meiner Frau sehr nahe. Wir hatten mächtigen Spaß miteinander. Auch in den Zeiten danach setzte sich unser Verhältnis auf eine sehr 'befriedigende' Weise fort. Selbst als ich Sonja richtig hart ran nahm kam sie sofort angerannt, wenn ich sie zu mir befahl. Bis eines Tages ihre Tochter von der Sache Wind bekam. Und plötzlich vor mir stand.
Achtung! FSK18! Sehr detaillierte Beschreibungen der Liebesszenen.